Neuzugänge Luckys Saison 2022/2023

Die SV Remshalden geht ihren eingeschlagenen Weg der Jugend weiter und kann mit Antonia Kübler, Melina Haar, Melissa Hick und Sara Jakovljevic vier junge Talente aus der Umgebung als Neuzugänge für die kommende Spielzeit begrüßen.

Wir freuen uns auf:

Antonia Kübler

Die im Rückraum beheimatete Rechtshänderin hatte die ersten Ball-Kontakte bei der SG Hechelberg. Über die JSG Neckar Kocher kam sie zur HB Ludwigsburg.
Die 19-jährige verändert sich studienbedingt in unsere Region und wechselt vom bisherigen Ligakonkurrent nach Remshalden. Bei den Luckys soll die Rückraumspielerin auf allen drei Positionen zum Einsatz kommen. Antonia besticht bereits mit ihren jungen Jahren über gute individuelle Fähigkeiten. Sie ist mit ihrem Spielverständnis und Zug zum Tor vielseitig einsetzbar und erweitert damit noch einmal die Möglichkeiten im Kader. Wir schätzen diese Flexibilität, so die Trainer Silke Zindorf und Jörg Patorra. Wir freuen uns, dass wir Antonia von unserem Konzept überzeugen konnten, sodass wir gegenüber anderen Vereinen den Vorzug erhielten.

Melina Haar

HSV Stammheim/Zuffenhausen, HSG Freiberg am Neckar und Hbi Weilimdorf/Feuerbach sind die bisherigen Handballstationen der 20-jährgen Rückraumallrounderin.
Melina zählte bei der Hbi mit ihren jungen Jahren bereits zu den Leistungsträgerinnen und war maßgeblich an dem diesjährigen Aufstieg in die Landesliga beteiligt. Die Torjägerin möchte sich zur neuen Handballsaison neu orientieren und sich der Herausforderung Württembergliga stellen. Wir freuen uns auf eine weitere spielstarke Alternative im Kader, so das SVR-Trainergespann. Melina ist eine sehr dynamische Spielerin und wir sind sicher, dass wir in Remshalden noch viel Freude an ihr haben werden.

Melissa Hick

Die 19-jährige wurde vom TSV Heiningen ausgebildet. Die ersten Ball-Kontakte hatte Melissa 2007 und spielte bis auf eine Saison ihre gesamte Jugend für den TSV Heiningen auf höchster HVW-Ebene. Melissa ist keine Unbekannte bei der SVR – war sie doch bereits in der B-Jugend eine Saison lang für die SVR aktiv. Die Linkshänderin stand in der HVW-Auswahl und nahm an der DHB Sichtung 2017 teil. Ihr größter Erfolg war bisher der Gewinn des Württembergischen Meistertitel in der A-Jugend mit dem TSV Heiningen in der Saison 19/20.
Bereits im 2ten B-Jugend Jahr kam sie bei den Aktiven in der BWOL zum Einsatz und war mit dem Doppelspielrecht für unsere B-Jugend ausgestattet. Zu ihrer ersten Aktiven Spielzeit streifte sie das Trikot der Bundesliga-Reservemannschaft der TG Nürtingen über und sammelte weitere Erfahrung in der BWOL.
Melissa verstärkt die Luckys in der kommenden Württembergliga Saison auf der rechten Angriffsseite und hat zudem ihre Qualitäten in der Defensive.
Wir freuen uns, dass sich uns mit Melissa eine sympathische junge Sportlerin anschließt, die uns nicht nur mit ihren sportlichen Fähigkeiten, sondern auch menschlich überzeugt hat, schwärmt das Trainer Team. Für die neue Spielzeit lagen der 20-Jährigen verschiedene Angebote vor, umso mehr freuen wir uns, dass wir sie für uns gewinnen konnten.

Sara Jakovljevic

Sara wechselt vom VfL Waiblingen zur neuen Saison zu den Luckys. Die 19-jährige athletische Rechtshänderin ging in der Jugend durch die Talentschmiede des HSC Schmiden/Oeffingen und VfL Waiblingen. Sie machte auch über den Verein hinaus auf sich aufmerksam und war für den Bezirk Rems-Stuttgart im Einsatz.
Für den Start in die Aktiven-Laufbahn suchte Sara eine neue Herausforderung und hat sich für die Perspektive SVR entschieden. Uns freut es sehr, dass wir Sara von uns begeistern konnten und sie ein Teil der Luckys sein wird, so das Trainer Duo Silke Zindorf und Jörg Patorra.
Sara zeichnet sich durch ein starkes Eins-gegen-Eins-Spiel aus und wird in der kommenden Saison auf der rechen Außenbahn zum Einsatz kommen. Mit Sara konnten wir für die kommende Saison ein junges und ehrgeiziges Talent als Neuzugang gewinnen.

 

  Autor des Artikels: Svenja Melzer /   Erstellt am: 30. Mai 2022