Niederlage gegen den TV Weilstetten

Am vergangenen Sonntag hatten die Luckys Besuch vom TV Weilstetten. Der TVW ging als klarer Favorit auf das Spielfeld, jedoch wollte der SVR allen zeigen, dass sie auch mit Gegnern aus der oberen Tabellenhälfte mithalten können.

Dies gelang in der ersten Halbzeit auch ganz gut, denn keine Mannschaft konnte sich so wirklich absetzen. Die Damen aus Remshalden konnten eine lange Zeit eine größere Führung der Gegner verhindern. Erst gegen Ende der ersten Halbzeit schaffte es Weilstetten, sich mit einer 4 Tore Führung etwas weiter abzusetzen.

Die zweite Halbzeit knüpfte daran an, sodass man an die Gäste nicht näher herankam und sie Ende der zweiten Halbzeit ihre 4 Tore zu einer 6 Tore Führung ausbauen konnten.
Die Chancenauswertung war deutlich zu gering und phasenweise schwache Aktionen wurden von dem TVW gut ausgenutzt. Auch in der Abwehr konnte man nicht 60 Minuten konsequent dagegen halten, um gute Abschlüsse von Weilstetten zu unterbinden.

Vor allem den individuell stärkeren Rückraum haben die SVR Damen nicht in den Griff bekommen, sodass alleine 20 Tore durch diesen erzielt werden konnten.
So ging man mit einem enttäuschenden Endergebnis von 22:28 vom Spielfeld.

Nun heißt es die gemachten Fehler aufzuarbeiten und zu verbessern, sodass man mit neuem Elan zum nächsten Spiel nach Neckarsulm fahren kann. Dort müssen zwei Punkte mit nach Hause genommen werden, denn nun hat der harte Kampf um den Klassenerhalt begonnen.

  Autor des Artikels: Jule Wahler /   Erstellt am: 23. März 2022