Niederlage zum Saisonauftakt

Am vergangenen Samstag mussten sich die SVR Damen in Reichenbach geschlagen geben.

Die Gastgeberinnen wurden ihrer Favoritenrolle gerecht.
Ziel war es durch ein kollektives Miteinander den Gegner zu ärgern und gegebenenfalls für eine Überraschung zu sorgen.

Dies gelang in der Anfangsphase auch.
Den besseren Start erwischten die Frauen aus Reichenbach. Mit einem 4:1- Lauf waren sie bereits in der 7. Minute in Führung. Doch die Luckys ließen sich nich sofort abschütteln und hielten dagegen. So gelang es zur 20. Minute durch ein Tor von der an diesem Tag besten Torschützin Janina Schandl auf 8:7 heranzukommen.
Auch Reichenbach ließ sich nicht aus der Ruhe bringen und zog erneut davon.
Daher stand es zur Halbzeit 13:9.

Aus der Kabine gekommen nahmen sich die Blaugelben vor, sich noch einmal reinzuhängen und bis zum Schluss zu kämpfen. Leider unterlag man immer wieder der gegnerischen Torhüterin. Auch in der Abwehr waren wir nicht aggressiv genug gegenüber den körperlich überlegenen Damen aus Reichenbach. So zogen die Gäste über eine 8 Tore Führung weg bis zum Endstand von 31:23.

Die Luckys müssen an der Chancenverwertung arbeiten und in der Abwehr noch konsequenter zur Sache gehen.

Am kommenden Samstag wird das erste Heimspiel gegen den TSV Denkendorf um 18 Uhr in der Stegwiesenhalle stattfinden. Man wird alles daran setzen hier die Chancen zu nutzen und die Punkte zuhause zu sammeln.

SV Remshalden: Melzer, Wahler; Sattler (1), Medinger (1), Hauser, Görke , Xander (1), Koltermann (2), Traub (5), Heidenwag (2), Fischer (2), NAgler (1), Auracher (2) Schandl (6);

  Autor des Artikels: Svenja Melzer /   Erstellt am: 20. September 2021