Oliver Klingler fest in der Ersten

Bereits am 21. Juni ruft Trainer Alexander Schurr seine Spieler zum Beginn der Saisonvorbereitung zusammen. Mit an Bord werden die drei bereits erwähnten Neuzugänge sein. Während derzeit mit individuellem Training auf diese Phase vorbereitet wird, wurden die Neuzugänge in den letzten Wochen unter die Lupe genommen und vorgestellt. Den Abschluss macht heute Oliver Klingler.

Oliver Klingler

Ähnlich wie bereits in der letzten Saison mit Arne Wiesner, hat auch dieses Jahr ein Spieler mit Remshaldener Wurzeln den Sprung aus der zweiten Mannschaft geschafft. Oliver Klingler hat bei der SVR mit 5 Jahren das Handball angefangen. Zum ersten C-Jugendjahr zog es ihn zur benachbarten JSG Weinstadt, bei welcher er höherklassig spielen konnte. Bereits zur A-Jugend kam Oli auf Grund der besseren Perspektive im aktiven Bereich, sowie dem damaligen Trainertrio Schurr/Ruge/Huber zurück zur SVR. Sehr schnell wurde er hier zum Leistungsträger und spielte nebenher auch schon in der zweiten Mannschaft mit. Während er mit der A-Jugend zwei Meisterschaften am Stück gewinnen konnte, gelang ihm mit der zweiten Aktivenmannschaft der Aufstieg in die Bezirksliga. In der letzten Saison gehörte Oli schon zum Kader der ersten Mannschaft an und bestätigte dies durch überragende Leistungen bei der „einsbe“ , welche mit einem sehr guten dritten Platz die Saison abschloss.

Oli wurde letzte Woche in einem kurzen Interview über die Beweggründe und auch die Ziele seines Wechsels interviewt:

SVR: Oli, du bist bereits in der Jugend zur SVR zurückgekommen. Haben sich deine damaligen Erwartungen und Wünsche erfüllt und was kannst du aus deinem bisherigen handballerischem Werdegang in die neue Runde einbringen?

Oli: In meinem ersten Jahr wurden wir mit der A-Jugend nach einer engen und spannenden Saison Bezirksmeister. Gleichzeitig gelang mit der Einsbe der Aufstieg in die Bezirksliga. Die damaligen Erwartungen und Wünsche wurden eher übertroffen. Einbringen möchte ich den einen oder anderen Sieg mehr von Team „Jung“ beim Kicken und Takeshi-Lauf, da müssen wir uns steigern.

SVR: Du warst in der letzten Saison Leistungsträger und Toptorschütze. Was erwartest du nun persönlich von deinem Sprung in die erste Mannschaft?

Oli: Ich werde mich in der Vorbereitung voll reinhängen, um mich auch in der Ersten behaupten zu können. Auf jeden Fall möchte ich meinen Teil zu einer erfolgreichen Saison beizutragen.

SVR: Was für Erwartungen hast du an die nächste Saison?

Oli: Wichtig ist, dass wir alle zusammen Spaß am Handball haben, das ist für mich die Basis für eine erfolgreiche Saison. Zusammen mit der tollen Stimmung in der Stegwiesenhalle, können wir auch nächstes Jahr wieder einiges erreichen.

SVR: Vielen Dank für das Interview und die offenen Worte. Wir wünschen dir eine verletzungsfreie Zeit und dass du deine Ziele erreichen wirst. Herzlich willkommen bei der SVR.

 

  Autor des Artikels: Andreas Huber /   Erstellt am: 19. Juni 2016