Patrick Kohl wechselt zur SVR

Die Verantwortlichen der SV Remshalden können den nächsten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Nach Nicola Rascher wechselt mit Patrick Kohl ein zweiter Spieler von Deizisau zur SVR.

Der 21-jährige Linkshänder ist sowohl auf der Rechtsaussen, als auch auf der Halbrechten Angriffsposition einsetzbar und soll den Remshaldenern primär in der Offensive weiterhelfen.

Wie auch Nico Rascher stammt Kohl aus Bartenbach und genoss dort eine hervorragende handballerische Ausbildung.So wird die Fahrgemeinschaft, welche aus dem Göppinger Raum nach Remshalden fährt um zwei Spieler erweitert.

Doch Fridger Koltermann hat keine Angst vor Grüppchenbildung: „ Daniel Mühleisen und Marian Rascher gehen in die vierte Saison in Remshalden und sind hier bestens integriert. So stellen wir uns das in Zukunft auch mit Nico und Patrick vor. Wir sind froh und stolz darauf, zwei solch hochtalentierte Spieler verpflichtet zu haben.“

Auch Patrick Kohl, liebevoll Holger genannt, freut sich auf seine neue Aufgabe im Remstal: „Ich war schon letztes Jahr in guten Gesprächen mit den Verantwortlichen der SVR. Damals entschied ich mich dafür, den Schritt nach Deizisau zu wagen.
Nun freue ich mich auf die familiäre Atmosphäre, welche in Remshalden herrscht und natürlich auch auf meine neuen Mannschaftskameraden, denn mit vielen bin ich schon jetzt sehr gut befreundet.“

Die gesamte Remshaldener Handballfamilie freut sich sehr über den Neuzugang!

Herzlich Willkommen in Remshalden, Patrick!

  Autor des Artikels: Moritz Knueck