RGW Landessieger Baden-Württemberg bei den Jungs der Jahrgänge 2003+2004

Das RGW ist die beste Schulmannschaft in Baden-Württemberg

Für die Schüler der Wettkampfklasse IV (Jahrgang 2003 und jünger) nahm das diesjährige Jugend trainiert für Olympia Turnier ein märchenhaftes Ende.

20160413_1091 Nachdem man sich bereits im Januar souverän auf Kreisebene durchsetzen konnte, traf die Mannschaft beim RP-Finale im März auf deutlich stärkere Gegner. Das Niveau der Mannschaften war hoch, die Spiele eng, und am Ende konnte man sich in einem spannenden und hart umkämpften Finale ganz knapp nach Verlängerung durchsetzen. Damit hatten sich die Jungs für das Landesfinale der vier besten Schulmannschaften in Baden-Württemberg qualifiziert. Gestärkt durch den Erfolg, fuhr die Mannschaft am Mittwoch, den 13.04.2016, ohne Druck und ohne Erwartungen zum Landesfinale nach Pfullingen.

Um 8 Uhr traf sich die Mannschaft am RGW und gemeinsam mit der Mädchenmannschaft aus Nellingen fuhr man nach Pfullingen. Die Stimmung war gut, als die Mannschaft um 9.45 Uhr die Halle in Pfullingen erreichte.

Im ersten Spiel ging es gleich gegen die Heimmannschaft vom FSG Pfullingen. Die Mannschaft spielte von Anfang bis Ende gut und konzentriert und ließ den Gegner zu keinem Zeitpunkt am Sieg schnuppern. Am Ende konnte man sich souverän mit 15:6 durchsetzen.

Nach einer guten Stunde Pause traf man im 2. Spiel auf die Realschule aus Ichenheim. Dieses Spiel war bereits wegweisend, denn Ichenheim gewann überraschend das erste Spiel gegen den Favoriten aus Bruchsal. Auch im zweiten Spiel überzeugte die Mannschaft in allen Bereichen. Eine sehr gute Abwehr zwang den Gegner immer wieder zu Fehlern oder zu unnötigen Torabschlüssen, die für unseren gut aufgelegten Torhüter meist kein Problem darstellten. Auch im Angriff überzeugte die Mannschaft mit toll herausgespielten und sehenswerten Toren. Mit 16:7 siegte man erneut überraschend deutlich und souverän.

20160413_1130Gespannt schaute die Mannschaft anschließend dem Spiel Pfullingen gegen Bruchsal zu, denn bei einem Sieg Pfullingens war man bereits vorzeitig Landessieger. Bereits wenige Minuten vor Schluss war Pfullingen uneinholbar vorne und die Freude auf der Tribüne war riesengroß. Trotzdem wollte man im letzten Spiel nochmal alles geben und auch dieses gewinnen. Und das gelang der Mannschaft erneut in beeindruckender Manier. Gegen Bruchsal hatte man nur in der ersten Halbzeit etwas Probleme, letztendlich war aber auch dieser Sieg ungefährdet (20:14). Nach dem Abpfiff war die Freude groß, denn das Remstal-Gymnasium ist nach einem souveränen Erfolg die beste Schulmannschaft in Baden-Württemberg. Die Mannschaft hat toll gespielt, gekämpft und sich am Ende verdient durchgesetzt. Das Team kann sehr stolz auf sich sein.

Ein Dank geht natürlich an die mitgereisten Fans, alle Eltern und an Luca und Thommy für ihre tolle Unterstützung.

20160413_1133

Es spielten: Fabian Bauer (Tor); Timo Dzeik, Silvan Ergican, Anton Feirabend, Cedric Linder, Fabian Lucas, Patrick Schäzle, Hannes Streim, Tom Wornath, Yannick Stillner

 

Betreuer: Elena Walz (Lehrerin), Thomas Weisshar und Luca Sigle

  Autor des Artikels: Thomas Weisshar /   Erstellt am: 17. April 2016