Sieg für die Luckys im ersten Heimspiel

Erstes Heimspiel erfolgreich bestritten

Im ersten Heimspiel dieser Saison ging es gegen den TSV Schmiden.
Beide Mannschaften starteten ausgeglichen in die Partie. Zunächst konnte sich auch keines der beiden Teams als Besseres beweisen, bis Schmiden sich in der 15. Minute das erste Mal absetzen konnte. Sie spielten sich einen 4-Tore Vorsprung heraus. Somit stand es in der 26. Minute 12:16.
Da die Schmidenerinnen sehr flink im Angriff agierten sah Trainer Meiser sich gezwungen eine Auszeit zu nehmen und die Abwehr etwas umzustellen.
Beim Spielstand 16:19 gab es den Pausentee.
Offenbar wurden in der Kabine die richtigen Worte gefunden. Unsere Mädels vereinten noch einmal ihre Kräfte und traten als geschlossenes Team auf, sodass die SVR schon in der 38. Spielminute den Ausgleich erzielen konnte und sich fort an auch nicht mehr unterkriegen ließ.
In der 50. Minute sah es so aus, als würden die Mädels aus Schmiden versuchen den Spieß noch umzudrehen. Es gelang ihnen aber nicht den 2-Tore Vorsprung der Luckys aufzuholen. Diesen erhöhten unsere Mädels noch einmal um zwei Tore. Beim 33:29 ertönte der Schlusspfiff. Nach diesem hart umkämpften und gegenstoßreichen Spiel, war die Freude über die ersten zwei Punkte dieser Saison groß.
Ein großes Dankeschön an die sehr zahlreich erschienenen Zuschauer, welche die Mannschaft hervorragend unterstützt haben.
Nun genießen die Luckys ein spielfreies Wochenende, bevor es dann am 9.Oktober in der heimischen Halle gegen Hohenacker 2 geht. Anpfiff ist um 15 Uhr.

 

Es spielten: Miceli, Frank (beide Tor), Vollmer (3), Kästle (2), K.Lehner (9/1), J.Lehner (7/4), Xander (4), Koltermann, Schleier (1), Nowack, Kuhrt, Müller (3), Dambach (2), Auracher (2)

  Autor des Artikels: Frauen 1 /   Erstellt am: 26. September 2016