Siegesserie hält an: TV Altenstadt vs. M1 22:25 (9:12)

Nach einer fokussierten und motivierten Trainingswoche, reiste die SV Remshalden zum Spitzenspiel gegen den TV Altenstadt.

Das Spiel startete eher durchwachsen und die SV Remshaldenmusste die ersten 10 Minuten einem kleinen Rückstand hinterherlaufen, bis Steffan Niederer in der 13. Minute den ersten Führungstreffer erzielen konnte. In den nächsten 10 Minuten konnte die SV Remshalden den Vorsprung auf 3 Tore vergrößern. Somit stand es in der 25 Minute 6:9. Bis zur Pause konnte der Vorsprung von 3 Toren gehalten werden, sodass man zum Spielstand von 9:12 in die Pause ging.

In der Pause wurden noch an ein paar Stellschrauben gedreht um vollmotiviert in die zweite Halbzeit zu starten und die zwei Punkte nach Remshalden zu holen.

Die SV Remshalden erwischte den besseren Start in die zweite Halbzeit und konnte in den ersten drei Minuten eine fünf Tore Führung von 10:15 herstellen. Daraufhin fing sich der TV Altenstadt wieder und kam wieder auf drei Tore heran, sodass es in der 40. Minute 14:17 stand. Die SV Remshalden konntediese drei Tore Führung bis zur 50. Minute halten. Dann traf Jörn Bausch zum 20:22 und läutete somit die spannende Schlussphase ein. Jedoch konnte die SV Remshalden durch Robin Lehner, der mit 6 Toren der beste Torschütze der Remshaldener war, die drei Tore Führung wieder herstellen, sodass es beim Abpfiff 22:25 stand.

Am Schluss steht ein sehr wichtiger und hart erkämpfter 22:25 Sieg auf der Anzeigetafel und sehr wichtige zwei Punkte wandern auf das Punktekonto nach Remshalden. Damit sichert sich die SVR die Tabellenspitze.

Die kommenden beiden Wochenenden können die Jungs spielfrei genießen um dann am 13.11 zuhause gegen EK Bernhausen hoffentlich die nächsten zwei Punkte einzufahren.

  Autor des Artikels: Männer 1 /   Erstellt am: 24. Oktober 2022