SVR Frauen bei Neckarsulmer Bundesligareserve gefordert

SVR Frauen bei Neckarsulmer Bundesligareserve gefordert

Nach anfänglichen Schwierigkeiten gegen die zweite Mannschaft des SSV Hohenacker feierte das Team um Trainer Stephan Meiser einen letztendlich ungefährdeten 29:18 Sieg im zweiten Heimspiel und verbuchte so die Punkte drei und vier auf der Habenseite.
Das nächste Spiel führt die Luckys am Sonntag zur zweiten Mannschaft der Neckarsulmer Sport-Union.
Die Mannschaft von Trainer Steffen Laux rangiert derzeit mit einem ausgeglichenen Punktekonto von 3:3 auf dem siebten Tabellenplatz und somit drei Plätze hinter der Mannschaft aus Remshalden.
Nachdem Neckarsulm vergangenes Wochenende den Oberligaabsteiger aus Schorndorf in fremder Halle recht souverän in die Knie zwang, wird Remshalden auf einen sehr selbstbewussten Gegner treffen.
Jedoch brauchen sich die Luckys keinesfalls verstecken und gelingt es, an die Leistung gegen Hohenacker anzuknüpfen, kann dort sicher auch etwas zählbares herausspringen.
Anpfiff ist am Sonntag um 17 Uhr in der Neckarsulmer Pichterichhalle.

  Autor des Artikels: Frauen 1 /   Erstellt am: 12. Oktober 2016