Überraschender Sieg gegen Bittenfeld

Zum Saisonauftakt spielte unsere männliche E1 in Schwaikheim gegen den TV Bittenfeld. Nachdem die Koordinationsübungen sehr erfolgreich durchgeführt waren, ging es auch schon los mit der ersten Halbzeit. Nach spannenden 20 Minuten verließen wir mit 8:8 Toren das Spielfeld und gingen ab in die Pause. Der Vorteil lag zu diesem Zeitpunkt auf Seiten der SVR, da wir einen Torschützen mehr aufweisen konnten.

In der zweiten Halbzeit ging es spannend weiter. Die Jungs kämpften um jeden Ball und gaben alles. Mit nur zwei Auswechselspielern durften die Jungs zeigen, wie gut sie konditionell drauf sind. Nach etlichen Pfosten- und Latten-Schüssen von Seiten der SVR endete das Spiel zwar mit 14:12 für Bittenfeld, dank unserer sechs Torschützen hatten wir jedoch zwei mehr als der Gegner und konnten somit das Spiel insgesamt für uns entscheiden. Die Freude war sehr groß und so gingen die Jungs der SVR glücklich ins Restwochenende.

Vielen Dank auch an die zahlreichen Eltern, Geschwister, Großeltern und sonstigen Fans, die uns von der Tribüne aus unterstützt und den Jungs damit viel Motivation gegeben haben.

Es spielten:

Laurin Heim, Paul Illg, Max Maurer, Moritz Müller, Kele Onimeyda, Max Poitner, Carlo Sanna, Lino Widmann und Nick Zeyher

  Autor des Artikels: Sabine Kussinger