Vorbericht HSG Owen-Lenningen vs. SV Remshalden

Sonntag, 25.09.2022 17:00 Uhr Lenningen

 

Nach dem Auftaktsieg gegen die HSG Oberer Neckar kommt am kommenden Sonntag die nächste schwere Aufgabe. Mit der HSG Owen-Lenningen hat die SVR es mit einem Top Team der Liga zu tun.

Der letztjährige Tabellendritte möchte an der Leistung der Vorsaison anknüpfen und den dritten Platz bestätigen. Ein großen Heimvorteil bekommt die Mannschaft um Trainer Daniel Kraaz durch ihr euphorisches Publikum. Um in Lenningen bestehen zu können, muss die SVR eine absolute Top Leistung abrufen. Über eine aggressive Abwehr muss das Team von Engelbert Eisenbeil in das Tempospiel kommen, um einfache Tore zu werfen, denn die 3:2:1 Abwehr der „Tälessieben“ wird es der SVR nicht einfach machen zum Torerfolg zu kommen.

Verzichten müssen die SVR Coaches weiterhin auf Manuel Staiger, der sich noch im Ausland befindet, sowie Florian Kussinger und Benedikt Rosner die zeitgleich mit der Zweiten in Fellbach spielen. Hinzu kommt wieder Niklas Pesch, der sich wieder fit und gesund aus dem Krankenstand zurück gemeldet hat.

Anpfiff ist um 17:00 Uhr in Lenningen (Pouilly Platz 1). Die Mannschaft freut sich auf zahlreiche und lautstarke Unterstützung bei diesem schweren Auswärtsspiel!

  Autor des Artikels: Svenja Melzer /   Erstellt am: 23. September 2022