VR-Talentiade in der Jahnhalle

Über 60 Jungs der Jahrgänge 2006 und 2007 nahmen heute am letzten Spieltag der gem. E-Jugend 6+1 in der Jahnhalle teil. Vor den Handballspielen waren zunächst Koordinationsübungen zu bewältigen und bereits hier gingen alle Spieler mit viel Ehrgeiz ans Werk. 

Unsere Jungs bestritten ihr erstes Spiel gegen die wendige und schnelle Mannschaft aus Korb. Es entwickelte sich ein Spiel auf Augenhöhe, doch am Ende hatte die Korber Mannschaft die Nase vorn. Im 2. Spiel rechneten sich unsere Jungs gegen die starken Bittenfelder nicht viele Chancen aus, doch sie überraschten ihre Gegner mit schönen Toren und einer tollen Torhüterleistung und lagen zur Halbzeit mit 7:2 in Front. Leider konnten unsere Jungs konditionell nicht ganz durchhalten und trotz großem Einsatz ging auch dieses Spiel am Ende noch knapp verloren. Doch in der Koordination konnte sie an diesem Tag niemand schlagen! Hier erreichten sie die höchste Punktzahl und wurden dafür mit leckeren Süßigkeiten belohnt.

Der letzte Spieltag war gleichzeitig auch VR-Talentiade, was für alle Teilnehmer noch ein paar Zusatzgeschenke bescherte. Durch die Unterstützung der Volksbank Stuttgart durften alle eine persönliche Urkunde und einen Turnbeutel samt Flummiknete mit nach Hause nehmen.

  Autor des Artikels: Simone Staiger /   Erstellt am: 12. März 2017