VR-Talentiade Sichtung am vergangenen Sonntag in der Stegwiesenhalle

Insgesamt 39 Mädchen der Jahrgänge 2006 und 2007 nahmen am vergangenen Sonntag bei der VR-Talentiade-Sichtung der weiblichen E-Jugend in der Stegwiesenhalle teil. Leider mussten krankheitsbedingt zwei Mannschaften absagen. Die verbliebenen vier Teams aus Stetten, Weinstadt, Fellbach und Remshalden zeigten mit tollen Leistungen im Koordinationswettkampf, viel Engagement beim Parteiball und tollen Handballspielen, wie viel Spaß Ihnen dieser besondere Spieltag gemacht hat.

Die Mädels aus Remshalden erreichten gleich  zu Beginn des Spieltages gegen Fellbach beim Parteiball ein achtbares Unentschieden. Mit dem Sieg in der Koordination und der knappen Niederlage im Handball hieß es also insgesamt UNENTSCHIEDEN!  Super gemacht, Mädels!

Als besonderes Highlight gab es durch die Unterstützung der Volksbank Stuttgart für jede Teilnehmerin  eine persönliche Urkunde und einen Turnbeutel samt Spiel.  Überreicht wurden die Präsente durch Frau Oesterle und Frau Heeß von der Volksbank Stuttgart Filiale in Grunbach.

Im Anschluss an die Talentiade der Mädchen fand der Spieltag unserer gemischten E-Jugend vor heimischer Kulisse statt. Die Jungs durften  gegen Weinstadt antreten und konnten sich sowohl beim Handball, in der Koordination als auch beim Funino durchsetzen, so dass sie die Stegwiesenhalle  glücklich mit einem 3:0-Sieg verlassen konnten.

Wir möchten uns ganz herzlich bei allen Helfern bedanken, ohne die die Durchführung und das Gelingen eines solchen Spieltages nicht möglich wäre!

  Autor des Artikels: Birgit Koltermann /   Erstellt am: 31. Januar 2017