wB2 gewinnt ihr erstes Spiel

Am 24.09.16 spielte die Weibliche B2 gegen den SV Fellbach. Wir hatten das Ziel vor Augen das Spiel zu gewinnen. Anfangs lief es noch ganz gut und wir spielten unsere Spielzüge durch, jedoch kam es trotzdem nicht zum erfolgreichen Wurf. Es holperte auch an unserer Abwehr, dies nutzte Fellbach und bekam so die Torgelegenheiten. Unsere Torhüterin gab ihr Bestes, verhinderte so die Tore und hielt die Tordifferenz in Grenzen. Zur ersten Halbzeit gingen wir mit einem Punktestand von 10:11 für Remshalden, unzufrieden in unsere Kabine.

Romina schien mit unserer Leistung nicht zufrieden und hatte deshalb dazu nichts mehr zu sagen. Dies wollten wir nicht auf uns sitzen lassen und hatten noch mehr den Ehrgeiz die 2 Punkte nach Hause zu holen.

Die zweite Halbzeit starteten wir mit mehr Motivation. Durch geschicktes Zuspiel der Torhüterin gelang es uns in der zweiten Hälfte viele Tore durch Gegenstöße zu erzielen. So schafften wir es in der 40. Minute mit 5 Toren vorne zu liegen. Gegen Ende ließen wir etwas nach und so holte uns der SV Fellbach wieder auf. Die Stimmung wurde entsprechend nervös und spannend. Trotzdem schafften wir es noch mit 2 Toren Vorsprung die letzten 30 Sekunden zu Ende zu spielen und gewannen das Spiel mit 17:19 und holten uns die 2 Punkte.

 

Für die weibliche B2

Isabella Avanttagiato

  Autor des Artikels: Bernd Kuger /   Erstellt am: 7. Oktober 2016