wC1 Sieger beim Beachturnier in Renningen!

DSC00008

Sehr früh am Samstag Morgen machte sich die wC1 auf den Weg nach Renningen zum heißersehnten Beachturnier. Mit unseren neuen Beach-Tops passte zumindest schon mal das Outfit…

Im ersten Spiel ging es gegen Pfullingen. Nach einigen Anfangsschwierigkeiten, vielen Fehlpässen, Chaos auf dem Spielfeld und vielen Fangfehlern gewannen wir trotzdem beide Halbzeiten. Im zweiten Spiel gegen die SG HCL (Hirsau-‐Calw-Bad Liebenzell) lief es deutlich besser, nachdem Trainerin Vanessa uns zurück an die Kreislinie wies. Wir kassierten zu viele Tore über den Kreis, welcher von der gegnerischen Torhüterin belegt wurde und Torwart-‐Tore zählen beim Beachen doppelt. Als nächstes ging es nun gegen unseren bekannten Quali‐Gegner SG H2Ku 1 (Herrenberg). Konzentriert und doch mit Spaß gingen wir in unser letztes Spiel vor der K.O.‐Runde und wir konnten uns einen, zu keinem Zeitpunkt gefährdeten, Sieg herausspielen.

Wir waren Gruppenerster und somit im Halbfinale. Während der langen Pause ließen wir uns das leckere Essen von Renningens Bewirtung schmecken. Gestärkt ging es dann ins Halbfinale gegen unseren altbekannten Gegner aus Winterbach/Weiler. Durch eine aggressive Abwehr und dem schnellen Angriff konnten wir die Winterbacherinnen ausspielen und gewannen wie in den Gruppenspielen zuvor beide Halbzeiten.

Im Finale warteten die Mädchen von SG H2Ku 2, die allerdings nicht die schwächere sondern die jüngere Mannschaft Herrenbergs war. Doch mittlerweile waren wir super eingespielt und erarbeiteten uns einen Vorsprung. Doch Herrenberg ließ nicht nach und versuchte in der zweiten Halbzeit nochmal heranzukommen. Am Ende gewannen wir verdient dank geschlossener Mannschaftsleistung.

Die Freude über die pinkfarbenen Sieger-Shirts war riesig!

Es wühlten und feierten im Sand: Sywen, Kiara, Chiara, Emmelie, Lara, Leonie, Luna, Alicia, Inga und Milena

 

Für die wC1: Milena Heim

  Autor des Artikels: Jugendleitung /   Erstellt am: 27. Juli 2015