wE1 beendet die Saison beim 6+1 Spieltag in Alfdorf

Am frühen Sonntagmorgen (Spielbeginn 9.30 Uhr!) begann für die Mädchen der weiblichen E1 der letzte Spieltag in Alfdorf. Und das,  nachdem am selben Tag die Uhren um eine Stunde vor gestellt wurden! Es hieß also “früh raus” für alle! Diese frühe Uhrzeit war nicht nur den Spielerinnen anzumerken. Freundlicherweise machten die Gegner uns Trainer darauf aufmerksam, dass wir zu Beginn unseres ersten Spieles eine Spielerin zu wenig auf dem Spielfeld hatten! 🙂

Unsere Gegner schienen den gesamten Vormittag besser ausgeschlafen gewesen zu sein.  Zwar konnten wir das erste Spiel gegen Alfdorf deutlich gewinnen, jedoch hatten wir gegen Fellbach und Stetten am Sonntag nichts dagegen zu setzen.

Die Laune ließen wir uns indes nicht verderben. Im Gegenteil! Wir nutzten die überhaus lange Pause zwischen den Spielen für ein ausgiebiges Picknick im Grünen und hatten so alle sehr viel Spaß!

Wir möchten uns bei den Eltern  für die Unterstützung die gesamte Runde über und natürlich für die Vorbereitung dieses leckeren Picknicks ganz herzlich bedanken. Es hat unheimlich viel Spaß gemacht mit euch allen!

Am Sonntag waren für die SVR im Einsatz: Enna, Ida, Finia, Samia, Fiona, Zümre, Alina, Hannah und Klara

  

 

 

  Autor des Artikels: Birgit Koltermann /   Erstellt am: 29. März 2017