Weibliche A2 wird Meister!

Bezirksklasse: TSV Alfdorf – SV Remshalden 5:29

Damit hatte keiner mehr gerechnet! Nachdem der Spielgemeinschaft aus Lorch/Waldhausen völlig unerwartete in ihrem letztes Spiel nur ein Unentschieden gelang, war der Weg zur Meisterschaft für uns wieder offen. Die Mädels begannen von der 1. Minute an völlig konzentriert und standen in der Abwehr wie eine Mauer. Auch im Angriff agierten alle konsequent und gelang der TSV mal ein Schuss auf das Tor,dann war er eine sichere Beute unserer Torhüterinnen. Bereits zur Halbzeit stand es 2:16! Da die TSV in der 2.Hälfte verletzungsbedingt nur noch zu 5 spielen konnten, traten wir auch nur noch mit 5 Spielerinnen an. Aber auch das tat dem Spiel keinen Abbruch. Letztendlich kamen alle gleichmäßig zum Einsatz und das Spiel endete mit 5:29 und die Mädels waren Meister !!!

Erwähnenswert ist noch,dass Annika unser Torfrau diesmal auch im Feld mitspielte und so zu ihrem 1. Tor kam.

Lara Masic,Annika Kugler,Stefanie Kussinger,Franziska Illg,Marina Rupp,Melanie Reichel,Bianca Engelhardt,Catherina Koltermann,Alicia Wittek,Magdalena Mayer,Mona Auracher
Es fehlten:Natalie Arbogast,Janina Nagler

geschrieben von Karin Auracher

  Autor des Artikels: wiesner /   Erstellt am: 22. März 2015