Weibliche B-Jugend – Erstes Spiel – Erster Sieg

Am Samstag stand unser erstes Saisonspiel in der Württemberg-Liga gegen die SV Heilbronn an. Wir waren dementsprechend nervös – dazu konnten wir die Gegner überhaupt nicht einschätzen.

Die ersten 5 Minuten spielten wir nach dem Moto „schau mer mal, was der Gegner macht“. Was uns in kurzer Zeit einen 0:3 Rückstand einbrachte. Wir berappelten uns und erzielten in der 11. Minuten den Ausgleich zum 6:6.

Von da an wechselten wir uns mit Heilbronn mit der Führung ab. Zur Halbzeit lagen wir mit 14:13 vorne.

Wir nahmen uns vor, die Abwehr besser zu koordinieren und im Angriff die Lücken der Gegner zu nutzen – einfach nochmal alles geben.

Das funktionierte aber nicht so einfach, es ging noch eine Weile hin und her. Letztendlich besaßen wir aber eine bessere Kondition und konnten in den letzten 20 Minuten des Spieles unser Tempo-Spiel in Szene setzen.

So blieben die ersten 2 Punkte mit einem 32:25 in Remshalden.

Vielen Dank an Simone und Sonja, die kurzfristig als Trainer eingesprungen sind.

Es spielten: Luna Passon, Alicia Kohnle, Ronja Hüppchen, Inga Müller, Catalina Schubert, Hannah Mühleisen, Lotti Rühle, Aleyna Tilki, Lisa Berkhemer, Andrea Raic, Melda Köse, Lea Drews. Im Tor: Jana Wiesner und Larissa Petricevic.

 

Inga Müller

  Autor des Artikels: Simone Staiger /   Erstellt am: 16. September 2018