Weibliche B-Jugend- Knappe Niederlage am 3. Spieltag

Also, die Niederlage war unglücklich, aber im Endeffekt zeigte sie uns alle Baustellen auf.

Wir sind gut gestartet und lagen 8:4 vorne – die Abwehr stand. Was sich im weiteren Spielverlauf änderte und wir mit 12:13 Rückstand in die Pause gingen.

In der zweiten Halbzeit wurde die Abwehr, trotz häufigen Umstellens noch löchriger und wir unterlagen letztendlich, trotz 7. Feldspieler, in der Schlussphase 27:29.

Im Training heißt es jetzt Zweikämpfe trainieren, denn die müssen in den nächsten Spielen dringend gewonnen werden.

Es spielten: Luna, Alicia, Inga, Laura, Ida, Hannah, Lotti, Aleyna, Lisa, Andrea, Melda, Ronja. Im Tor: Jana und Larissa.

Inga Müller

  Autor des Artikels: Simone Staiger /   Erstellt am: 2. Oktober 2018