Weibliche F-Jugend beim Spielfest in Lorch

Spielfest in Lorch

Weibliche F-Jugend

 

Pünktlich um 11 Uhr liefen unsere Mädels zusammen mit 13 anderen Mannschaften in die Halle ein. Sie wurden mit einer Geschichte begrüßt: „Als Mannschaft (Team) soll man zusammenhalten, um so gemeinsam gewinnen zu können“ lautete das Thema.

Nach kurzem Aufwärmen stand dann auch schon das erste Spiel an. Turmball gegen Winterbach. Gegen die starken Winterbacher Jungs hatten wir aber leider keine Chance. Wir wurden total überrannt und mussten deswegen eine Niederlage hinnehmen.

Auch das zweite Spiel, Handball gegen Schorndorf, konnten wir trotz guter Mannschaftsleistung, nicht gewinnen.

Die Köpfe haben wir aber trotzdem nicht hängen lassen… es konnte ja nur besser werden! Das nächste Turmballspiel haben die Mädels dann auch deutlich gewonnen. Die Freude über den Sieg war riesig.

Und auch die letzten zwei Spiele haben wir gewonnen. Unsere Mädels haben sich toll als Mannschaft eingespielt, haben zusammengehalten und gemeinsam gewonnen.

Zwischen den Spielen gab es viele tolle Spielstationen, die für weiteren Spaß auf dem Spielfest gesorgt haben. Für Langeweile war heute kein Platz.

Somit standen zum Schluss alle Mädels strahlend mit einem kleinen Pokal vor dem Applaus der Eltern und Zuschauer. Es war ein sehr gelungener Spieltag und es hat allen ganz viel Spaß gemacht.

 

Es spielten Selin, Lena, Charline, Lenia, Philin, Franka, Pauline, Linda, Dana

 

  Autor des Artikels: Margret Illg