WJB: Verdienter Auswärtssieg gegen Oppenweiler/Backnang

Es war ein uns bisher unbekannter Gegner, den wir nicht einschätzen konnten. Die uns vor allem in der Körpergröße überlegenen Backnangerinnen legten los wie die Feuerwehr. Schon nach etwas mehr als 2 Minuten stand es 3:0 für die Heimmannschaft. Bis zum 5:2 in der neunten Spielminute fanden wir keine Mittel, was Klaus zu einer Auszeit veranlasste.

Die Auszeit zeigte ihre Wirkung. Die Abwehr stand nun wie eine 1 und wir konnten mit einem 9:1  Lauf bis zur Halbzeit auf 11:6 wegziehen. Nach der Pause berappelte sich die Heimmannschaft etwas, konnte jedoch den Rückstand nicht mehr reduzieren. Im Gegenteil, wir zogen durch leichte Ballgewinne davon.

 

Wir haben eine geschlossene Mannschaftsleistung abgeliefert und wurden mit einem 19:25 belohnt.

Inga Müller

 

Es spielten: Larissa und Jana im Tor, Ida, Catalina, Melda, Ronja, Aleyna, Alicia, Luna, Laura, Andrea, Lotti, Lisa, Inga

 

Von der Bank unterstützten: Klaus, Jessi, Simone und ein ganz spezielles Dankeschön an Hannah, die uns trotzdem unterstützt hat, obwohl sie als 15. Spielerin leider nicht ins Spiel eingreifen durfte.

  Autor des Artikels: Simone Staiger