Zweites Spielfest der F-Jugend in Fellbach

Kurz nach 9 Uhr haben sich 9 Jungs und 10 Mädels am Reinhold-Maier-Platz eingefunden um gemeinsam zum Spielfest nach Fellbach zu fahren.

Die SVR war heute mit 14 weiteren Mannschaften gespannt, ob die Leistung vom letzten Spielfest wieder unter Beweis gestellt werden kann.

Die SVR 1 (Jungs-Mannschaft) spielte zuerst Handball gegen die HSG Winterbach/Weiler. Beide Mannschaften waren mit viel Eifer dabei und beendeten das Spiel unentschieden. Das zweite Handball-Spiel bestritten die Jungs gegen die SG Heumaden-Sillenbuch. Diese Spiel, wie auch den beiden Königsball-Spiele (Gegner: SV Stuttgarter Kickers und HSG Ca-Mü-Max) wurden gewonnen. Das war eine tolle Leistung.

Die SVR 2 (Mädchen-Mannschaft) spielte im ersten Königsball-Spiel gegen die 2. Mannschaft der HSG Ca-Mü-Max. Dieses Spiel haben unsere Mädels gewonnen. Beim zweiten Königsball-Spiel durften die Mädels gegen die 2. Mannschaft der Stuttgarter Kickers ran. Beide Mannschaften spielten auf Augenhöhe und beendeten das Spiel unentschieden. Bei den beiden letzten Spiele (Handball) war es dann nicht mehr so einfach. Gegen die 2. Mannschaft der SG Heumaden-Sillenbuch haben wir verloren, das andere Spiel gegen die HSG Gablenberg-Gaisburg konnten wir knapp gewinnen. Auch das war eine tolle Leistung.

Zwischen den Spielen hatten wir genügend Zeit, um an 7 olympischen Stationen die Kräfte zu messen. Bei der Siegerehrung bekamen alle Kinder wieder ein tollte Medaille.

Es spielten heute:

SVR1: Julian B., Moritz B., Jonah B., Robin C., Tom D., Janik G., Daniel K., Dominik K., Patrick L.

SVR2: Karla B., Lina B., Jasmin E., Svenja G., Annika G., Malin G., Mia P., Giulia R., Lea S., Line Z.

 

  Autor des Artikels: Margret Illg /   Erstellt am: 10. Dezember 2016