Aktive

Luckys verlieren Derby

SV Remshalden – SF Schwaikheim 33:35 (19:18) Wie erwartet gestaltete sich ein temporeiches und ausgeglichenes Spiel. Allerdings gab es für die SVR gleich zu Anfang zwei derbe Rückschläge. Sowohl Julia Vollmer (Ellenbogen), als auch Jasmin Zügel

Die ERSTE gegen Söflingen gefordert

SV Remshalden – TSG Söflingen(09.12. 17Uhr) Vergangenes Wochenende gab es für Remshalden eine derbe Klatsche in Bittenfeld. Nun gastiert mit Söflingen ein ehemaliger Drittligist in der Stegwiesenhalle, der den eigenen Erwartungen hinterher hinkt.

Luckys empfangen Schwaikheim zum Derby

SV Remshalden – SF Schwaikheim (09.12. 15 Uhr) Nach dem überzeugenden Sieg über Herrenberg am vergangenen Wochenende, steht für die SVR ein emotionales Derby gegen Schwaikheim auf dem Programm. Die Sportfreunde schrammten in der vergangenen Saiso

Derbysieg gegen Winterbach/Weiler

Im direkten Nachbarschaftsduell gegen die HSG aus Winterbach und Weiler galt es für die 1c nach dem Auswärtssieg in Schmiden weitere Punkte auf die Habenseite zu bekommen. Vor kleiner Kulisse, dafür zur besten Handballzeit, wollte die 1c mit viel Ehrge

Luckys weiter siegreich

SV Remshalden – SG H2Ku 2 29:22(16:8) Die Frauen der SVR schwimmen weiter auf der Erfolgswelle. Gegen die Bundesliga-Reserve der SG H2Ku gab es den 6. Sieg in Serie. Mit diesem Erfolg arbeitet sich der Aufsteiger auf den zweiten Tabellenplatz vor, w

Viertelfinale des HVW Pokals ausgelost

Souverän setzte sich die ERSTE, im Pokalwettbewerb des Handballverband Württemberg, Ende Oktober gegen Württembergligist Fridingen/Mühlheim durch. Nun hat der HVW die Runde der letzten Acht ausgelost. Für Remshalden geht es wieder gegen einen Württe

Auswärtsspiel bei Aufstiegsaspiranten

Am Samstag steht für die einsbe das letzte Spiel der Hinrunde an. Dabei müssen beide Mannschaften eigentlich gewinnen – die HSG um den Anschluss an die Spitzengruppe zu halten, die einsbe um den Anschluss an den Spitzenreiter aus Winnenden zu halt

Derbytime für die ERSTE

TV Bittenfeld 2 – SV Remshalden(01.12. 19.30 Uhr Gemeindehalle Bittenfeld) Die SVR durfte vergangenes Wochenende die Füße hochlegen, denn durch den Rückzug des TV Neuhausen vor der Saison war spielfrei. Die Füße sollten die Jungs von Sascha Pra

Luckys empfangen am Sonntag Herrenberg

SV Remshalden – SG H2KU 2 (Sonntag 02.12., 17 Uhr) Die Luckys stehen als Aufsteiger vor dem 10. Spiel in der neuen Saison auf einem überragenden 3. Tabellenplatz. Die Situation wird sogar noch besser, wenn man bedenkt das Remshalden gemeinsam mit d

Mit Kampf und Emotionen zum Sieg

Einen ersten Schritt zur Wiedergutmachung nach dem völlig verkorksten Schorndorf-Spiel vor zwei Wochen machte die 1c gegen den TSF Welzheim vergangenes Wochenende. Zwar reichte es nicht zum Sieg, die Leistung konnte aber deutlich verbessert werden. Gegen

Luckys gewinnen Derby

SV Remshalden – SV Hohenacker/Neustadt 31:27(10:15) Das Spitzenspiel in der Württembergliga Nord war kein spielerisches Glanzstück, dafür hielt es alles, was ein echtes Derby ausmacht: Es war leidenschaftlich, emotional und rassig. Remshalden fan

F2: Vorrunde schon beendet

Mit einem deutlichen Sieg gegen Schwaikheim3 (31:22) verabschieden sich die F2 der SVR, jetzt schon, in die Weihnachtspause. Wie in den Jahren zuvor war die Vorrunde ein Auf und Ab mit Licht und Schatten. In der langen spielfreien Zeit gilt es vorallem sp

Derby vor der Brust

Nach dem wichtigen und emotionalen Sieg in Korb kam unter der Woche leider der Schock bei der einsbe – mit Rückkehrer Oliver Klingler fällt einer der Topscorer und Leistungsträger der Mannschaft mit einem Mittelfußbruch für lange Zeit aus. Dass

Spitzenspiel der Luckys

SV Remshalden- SV Hohenacker-Neustadt Sonntag, 25.11., 15 Uhr Kommenden Sonntag steht für die Remshaldenerinnen schon das nächste Heimspiel auf dem Programm. Zu Gast beim Derby wird die SV Hohenacker-Neustadt sein. Aktuell ist das von Britta Volz traini

Vierter Sieg in Folge für die Luckys

SV Remshalden – HSG Kochertürn/Stein 29:27 (17:14) Erneut zitterte sich die SV Remshalden zum Sieg, nachdem Kochertürn in der Schlussphase noch einmal die Führung gewährt wurde.  Nach kurzem Abtasten in den ersten Spielminuten konnten sich die

Vierter Sieg in Folge soll her

SV Remshalden – HSG Kocherntürn/Stein(Sonntag 18.11. 15 Uhr) Nachdem am vergangenen Wochenende der VFL Pfullingen im Heimspiel bezwungen werden konnte, gastiert am Sonntag die HSG Kocherntürn/Stein in der Stegwiesenhalle. Bei der HSG ist vor allem

Schweres Auswärtsspiel für die einsbe

Mit dem SC Korb hat die junge Mannschaft von Trainer Robert Schönleber bereits den zweiten Gegner am Stück, gegen welchen man letztes Jahr Punkte liegen lies. Die stark eingeschätzten Korber sind zwar derzeit im Mittelfeld der Tabelle, sind aber in der

Schlechter Auftritt der 1c

Nach zwei spielfreien Wochenenden ging es für das Juniorenteam zum Auswärtsspiel gegen die zweite Männermannschaft der SG Schorndorf.   Sollte man in jedem Einzelnen den Siegeswille und volle Einsatzbereitschaft nach längerer handballfreien Zeit

Aus im Pokal – MTV vor der Brust

Am Mittwochabend musste sich die einsbe dem Ligarivalen aus Hohenacker deutlich geschlagen geben. Der lag Fokus unter der Woche allerdings mehr auf dem Spiel gegen den MTV Stuttgart, gegen wen man letzte Saison eine sehr empfindliche Auswärtsniederlage e

SVR reist zur Mannschaft der Stunde

TSV Blaustein – SV Remshalden (Samstag, 10.11.2018; 20 Uhr; Lixsporthalle) Die Erleichterung über den ersten Saisonsieg gegen die NSU Neckarsulm war am vergangenen Sonntag greifbar. Der jungen Remshaldener Mannschaft gelang es endlich, eine konzent

Erstes Spiel der Heimserie

SV Remshalden – VFL Pfullingen, Sonntag, 11.11., 15 Uhr Kommenden Sonntag stehen die Frauen der SV Remshalden dem VFL Pfullingen gegenüber. Der VFL hat bereits acht seiner Pflichtspiele absolviert und befindet sich aktuell im Tabellenmittelfeld. Au

Pokalspiel in Hohenacker

Am heutigen Abend steht für die Einsbe das nächste Pokalspiel an. Dabei trifft man um 20 Uhr in Hohenacker auf den Ligakonkurrenten.   Nach zwei spielfreien Wochenenden startet man somit gleich mit zwei Spielen innerhalb einer Woche in die letzte P

Mit dem Bus nach Blaustein

Nach dem ersten Saisonsieg gegen die NSU Neckarsulm wollen die Jungs um Coach Prasolov beim Tabellenzweiten TSV Blaustein nachlegen. Zum Auswärtsspiel nahe Ulm setzt die Handballabteilung, in Kooperation mit Maier Reisen, einen Bus ein. Abfahrt ist um 17

Luckys gewinnen gegen Leonberg

SV Leonberg/Eltingen – SV Remshalden 26:30 (12:14) Vergangenen Samstag traten die Frauen aus dem Remstal den Weg zum aktuellen Ligaschlusslicht an. Die von Birute Scheich trainierte Mannschaft konnte bisher nur zwei Siege auf ihrem Konto verbuchen.

Es ist geschafft ….

SV Remshalden  –  NSU Neckarsulm   32:29  (14:15)   Darauf mussten die Anhänger der SV Remshalden lange warten: der erste Saisonsieg ist unter Dach und Fach. Grundlage war die kämpferisch beeindruckende Leistung der Abwehr in der zweiten

Punkte wären verdient gewesen ….

SV Remshalden  –  SG Heddesheim  22:24  (12:10)   Wieder ist es nichts geworden mit dem ersten Sieg der Saison, doch war diesmal das Team von Coach Prasolov ganz nah dran und hätte zumindest einen Punkt verdient gehabt. Diesmal waren es di

Die ERSTE empfängt Heddesheim

SV Remshalden – SG Heddesheim (Sonntag, 17 Uhr) Obwohl die Remshaldener auch nach acht Partien noch ohne Punkt dastehen, sei die Stimmung im Team gut, betont Trainer Alexandr Prasolov. Beim 27:31 in Steißlingen habe er im Vergleich zu den ersten Partie

Erster Heimsieg für die Luckys

SV Remshalden- BBM Bietigheim 3  (10:10) 24:23 Zu ungewohnter Zeit wurde am Mittwoch das zweite Heimspiel der Remshaldenerinnen angepfiffen. Wie bereits in den vergangenen Spielen, war auch das Spiel gegen die BBM 3 ein Kopf an Kopf Rennen. Bist zum Ende

Deutlicher Derbysieg

Im vierten Heimspiel der Saison traf die dritte Männermannschaft der SVR letzten Samstag auf die bis dahin punktlosen Gäste aus Weinstadt. Das Derby gegen die ebenfalls dritte Mannschaft der Nachbargemeinde wollte das Juniorenteam unbedingt für sich en

Einsbe schlägt Fellbach

Diese Woche war der SV Fellbach 2 in der Stegwiesenhalle zu Gast, mit dem Ziel, der SVR die Punkte zu klauen. Gelungen ist es ihnen nicht, da die Einsbe mit einer ordentlichen Leistung in der zweiten Hälfte für klare Verhältnisse sorgte. Das Spiel bega

Punkteteilung bei den F2

SVR2 – HSG Ca-Mü-Max 2   24:24  (14:7) Ein vermutlich schweres Heimspiel erwartete die 2te Frauenmannschaft der SVR, denn in den vergangenen Jahren fanden die Begegnungen der beiden Kontrahenten immer auf Augenhöhe statt. Die SVR erwischte den

Remshalden weiter sieglos

TUS Steisslingen – SV Remshalden 31:27(14:13) Auch im achten Saisonspiel schenkt die SVR beide Punkte her, zeigte sich jedoch beim Auswärtsauftritt im badischen Steisslingen, gegenüber der Vorwoche, stark verbessert. Fast schon standesgemäß fand

Aufsteiger zu Gast

Nach dem glücklichen Kampfsieg in Oeffingen strebt die Mannschaft von Trainer Robert Schönleber danach, wieder ihr Potential auf die Platte zu bringen – am besten im Heimspiel gegen die starken Aufsteiger aus Fellbach.   Lediglich gute 10 Min

Luckys in Ludwigsburg gefordert

HB Ludwigsburg- SV Remshalden 20.10.2018 20 Uhr Am kommenden Samstag gastiert die SVR beim Tabellenersten in Ludwigsburg. Aktuell steht die HB mit 8:2 Punkten auf dem ersten Tabellenplatz. Die Gastgeberinnen verfügen über ein gutes Zusammenspiel zwische

Alle Jahre wieder…

… ging es für die Juniorenmannschaft am vergangenen Wochenende zur SV Hohenacker/Neustadt 2. Viel vorgenommen hatte sich das Team für dieses Wochenende, den Bock umzuwerfen und nach vielen Jahren wieder in Hohenacker zu punkten, hatte man sich letztes

Einsbe siegt in letzter Sekunde

Am Sonntagabend konnte die Einsbe trotz eines schwachen Spiels am Ende als Sieger das Feld verlassen. Robin Lehner schoss das goldene Tor zum 30:29. Die SVR trat zwar mit voller Bank beim TV Oeffingen 1897 2 an, das Spiel lief 52 Minuten lang jedoch gar n

Luckys schlagen sich selbst

SV Remshalden- Neckarsulmer Sport-Union 2 23:24 (10:13) Die SVR erwischte einen guten Start beim ersten Heimspiel der Saison. So stand es in der elften Spielminute 5:1. Das soll es allerdings gewesen sein mit der hohen Führung. Von nun an kamen die Gäst

F2 weiterhin auf der Erfolgsspur

HC Schm/Oeff 3 – SVR2   16:24 (10:13) Mit unguten Vorraussetzungen reisten die Remstälerinnen zu früher Sonntagmorgenstunde nach Schmiden. Gleich auf 4 Spielerinnen musste verzichtet werden. Somit benötigte man unter anderem die Hilfe einer wei

Pleite im Kellerduell ….

SV Remshalden  –  TSV Zizishausen   24:34  (12:14)   Auch das Kellerduell der BWOL musste die SV Remshalden hergeben und unterlag dem TSV Zizishausen klar mit 24:34 Toren. Wie schon in den vergangenen Partien waren die Gelb-Blauen nicht in

Einsbe Auswärts gefordert

Zu ungewohnter Spielzeit muss die einsbe am Sonntag zu der zweiten Mannschaft des TV Oeffingen reisen. Die erfahrene Truppe steht mit ausgeglichenem Punktekonto auf dem achten Tabellenplatz.   Zufrieden waren die Trainer Schönleber/Deutschländer mi

Duell der Aufsteiger

SV Remshalden – NSU Neckarsulm 2(13.10.2018, 16 Uhr) Groß war die Erleichterung nach dem Sieg vergangene Woche in Nordheim. Beim etablierten Württembergligisten gewann die SVR letztendlich ungefährdet.  Wenn am kommenden Samstag die NSU 2 zu Gas

BLOKSMA Players Night in der Stegwiesenhalle

Am kommenden Samstag steht in der Stegwiesenhalle zum ersten Mal in dieser Saison ein Doppelspieltag von Männer 1 und Frauen 1 auf dem Programm. Während die Luckys, trainiert von Silke Zindorf, am vergangenen Wochenende ihre ersten beiden Zähler in der

Wichtiger Auswärtssieg

Nach zwei zuletzt unnötigen Heimniederlagen galt es sich für die 1c am vergangenen Samstagabend in der Fremde zu beweisen. Nach guter und konzentrierter Trainingswoche führte die Fahrt zu den Stuttgarter Kickers nach Stgt-Möhringen.   Frühzeitig

Erster Saisonsieg für die Luckys

TSV Nordheim – SV Remshalden 31:34 (10:17) Die Remshaldener Frauen fuhren am vergangenen Sonntag mit gehörig Respekt in Richtung Nordheim, schließlich schlug der TSV am Tag der deutschen Einheit Schmiden deutlich. Eben jene Schmidenerinnen, welche

Einsbe holt wichtigen Sieg

Am Samstagabend kam zum Abschluss der englischen Woche der noch ungeschlagene Tabellenführer aus Obertürkheim in die Stegwiesenhalle. Nach einem sehr umkämpften Spiel konnte sich die SVR mit 32:29 durchsetzen und holte sechs Punkte in sieben Tagen. Die

Erneute Pleite in Herrenberg ….

SG H2Ku Herrenberg  –  SV Remshalden   39:25  (19:12)    Auch in Herrenberg gab es für das Team von Alexandr Prasolov nichts zu holen. Eine hohe Fehlerquote und Unstimmigkeiten in der Abwehr sorgten dafür, dass Herrenberg am Ende als kl

Luckys auswärts gefordert

TSV Nordheim – SV Remshalden (07.10.2018, 17Uhr) Ein gutes Spiel lieferten die Remshaldener Frauen zum Saisonauftakt ab. Einziger Wermutstropfen war, dass verpasst wurde, die Punkte aus Schmiden mitzunehmen. Im Spiel am kommenden Sonntag soll sich d

Endlich die schwarze Serie stoppen

Mit 0:10 Punkten sind die Handballer der SV Remshalden Letzter in der Baden-Württemberg-Oberliga. Die schwarze Serie muss dringend beendet werden, am besten schon in Herrenberg. Auf einer Welle der Euphorie reitet dagegen der Aufsteiger TV Bittenfeld II,

Erneut kein Erfolgserlebnis ….

SV Remshalden  –  HSG Konstanz 2   20:29  (11:13) Auch gegen die HSG Konstanz war die SVR über die gesamte Spielzeit chancenlos, hielt nur in der ersten Hälfte mit. Viele Fehler und ausgelassene klare Torchancen  nutzten die Gäste aus und v

Spitzenspiel für die Einsbe

Zur Mitte der englischen Woche empfängt die einsbe den Spitzenreiter und Absteiger aus Hohenacker. Gegen das ambitionierte Team will man zu Hause voll dagegen halten und sich eine gute Ausgangsposition verschaffen. Mit dem Spiel in Schwaikheim war Coach

Einsbe auf Wiedergutmachungskurs

Zu Beginn der englischen Woche war die SVR zu Gast bei den Sportfreunden aus Schwaikheim und gewann souverän mit 32:20. Die Richtung für das Spiel war klar: 2 Punkte mussten her und in der Abwehr besser stehen als noch zuletzt bei einem schwachen Auftri

Starker Kampf gegen ein Top-Team ….

SV Remshalden  –  SG Pforzheim / Eutingen   22:29  (14:14) Anders als es das Ergebnis vermuten lässt, entwickelte sich der Spielverlauf gegen eines der Top-Teams der Liga. Die ersatzgeschwächte SVR zeigte lange Zeit eine äußerst engagierte

Derbytime für die Einsbe

Nach der enttäuschenden Heimpremiere letzte Woche steht nun das erste Derby der Saison ein – gegen die Reserve aus Schaikheim. Anpfiff ist um 15:15 Uhr in der Fritz-Ulrich-Halle.   Sehr unzufrieden war das Trainerteam Schönleber/Deutschlände

Dämpfer für die Einsbe

Am Samstagabend erwischte die Einsbe im Spiel gegen den HC Winnenden und kassierte die erste Saisonniederlage. Die Vorzeichen standen gut, um im zweiten Spiel die nächsten Punkte zu erlangen, jedoch halfen die gute Laune und die gute Trainingswoche nicht

Starker Kampf – keine Punkte

Gegen einen aus ehemaligen Württembergliga- und aktuellen Landesliga-Spielern stark besetzten Gegner aus Waiblingen traf die 1c am vergangenen Sonntag auf den zweiten Aufsteiger aus der Kreisliga A. Wie in der Woche zuvor wollte man dem Gegner die Grenze

Schlimme Schlappe in Weinsberg ….

TSV Weinsberg  –  SV Remshalden   34:17  (14:9)   Wie schon in den Spielen zuvor, war die SV Remshalden nur 20 Minuten in der Lage, das Spiel ausgeglichen zu gestalten. Lediglich 17 Treffer sind schlichtweg zu wenig, um gegen die BWOL-Gegn

Vermeidbare Niederlage zum Auftakt

HC Schmiden/Oeffingen – SV Remshalden 28:27 (11:13) Zum Beginn der neuen Saison musste der Aufsteiger aus Remshalden eine äußerst unglückliche Niederlage beim hochgehandelten Handballclub aus Schmiden und Oeffingen hinnehmen. Schlussendlich fehlt

Vater-Sohn Duell in Weinsberg

TSV Weinsberg – SV Remshalden (Sonntag, 17 Uhr). Zwei Spiele, null Punkte – die SVR hat bislang enttäuscht. Beim 25:31 am Samstag gegen Plochingen hielt das Team nur 15 Minuten lang mit. Besonders zu denken gab Trainer Alexandr Prasolov, „dass unse

Erstes Heimspiel für die einsbe

Nach dem gelungenen Saisonauftakt in der Fremde darf die einsbe sich zum ersten Mal in der neuen Spielzeit zu Hause präsentieren. Gegner sind dabei die Gäste des HC Winnenden, für welche es der Saisonauftakt ist.   Insgesamt zufrieden blickt Co-Tr

Auftakt beim Favoriten

HC Schmiden/Oeffingen – SV Remshalden (Samstag, 22.09. 19.30 Uhr) Im ersten Württembergliga Spiel seit über vier Jahren gastieren die Frauen der SV Remshalden beim HC Schmiden/Oeffingen.  Zum Saisonauftakt steht das neu formierte SVR-Team gleich

Frauen 1 vor Abenteuer Württembergliga

Mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung sicherten sich die Luckys den 2. Platz in ihrer Landesligastaffel und die damit verbundene Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Württembergliga. Die Relegation wurde in beeindruckend souveräner Weise erfolgre

Einsbe gewinnt Saisonauftakt souverän

Zu Saisonbeginn musste die Einsbe beim Liganeuling HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See antreten und holte mit einer soliden Leistung den ersten Sieg im ersten Spiel.   Die ersten Minuten der neuen Saison verliefen eher schleppend für die Einsbe in d

Heim-Premiere verpatzt …

SV Remshalden  –  TV Plochingen   25:31  (13:18)   Personell angeschlagen ging die SV Remshalden ins erste Heimspiel der noch jungen Saison. Nur eine gute Viertelstunde konnte sie den Gästen Paroli bieten, dann setzte sich Plochingen ab u

Juniorenteam startet in die Saison

Mit dem ersten Heimspiel am heutigen Samstag startet die 1c in die Bezirksklasse-Saison 2018/2019. Gegen den Aufsteiger, den MTV Stuttgart 2, möchte das Team zeigen, was mit stark dezimiertem Kader möglich ist und die ersten beiden Punkte in der Stegwie

Erstes Heimspiel für die ERSTE

SV Remshalden – TV Plochingen (Samstag, 15.09.2018, Stegwiesenhalle Geradstetten) „Uns haben bei Schnelligkeit und Kraft 20 Prozent gefehlt“, bemängelt SVR-Trainer Alexandr Prasolov nach der 26:29-Auftaktpleite in Weilstetten. Vielleicht habe e

Ligaauftakt für die einsbe

Nach dem erfolgreichen ersten Auftritt im Pokal beim TSV Alfdorf/Lorch 2 steht für die Mannschaft rund um Kapitän David Böhringer die erste Standortbestimmung vor. Das Team trifft am Samstag um 20 Uhr auf den Aufsteiger HSG CaMüMax.    Nicht ganz zu

Hohe Niederlage im Pokal

SV Hohenacker-Neustadt – SV Remshalden 34:19 (18:8) Alles andere als einen guten Start in die neue Runde erwischten die Lucky am Donnerstagabend in der Gemeindehalle. Die SV Hohenacker-Neustadt ging hochmotiviert in die Partie. Sie nutzen die häufi

Einsbe bereit für die Runde

Nach einer gut zweimonatigen Vorbereitung steht für die Mannschaft von Trainer Robert Schönleber das erste Pflichtspiel vor der Tür. Mit dem Trainingslager am letzten Wochenende wurden die letzten Schliffe für die Runde gesetzt.   Mit zwei Testspiele

Neuzugang Nico Rascher im Interview

SVR: Am Samstag geht die Vorbereitung mit dem ersten Punktspiel zu Ende – wie verliefen deine ersten Wochen im Gelb&Blauen Dress? Nico: Ich wurde super von der Mannschaft aufgenommen und fühle mich Pudelwohl. Allerdings fiel dies auch nicht so

Luckys starten in die neue Saison

SV Remshalden – SV Hohenacker/Neustadt(06.09.2018, 19Uhr) Auch die Vorbereitung der Frauen 1 neigt sich dem Ende entgegen. Am Donnerstag Abend gastieren die Luckys beim Ligakonkurrenten SV Hohenacker/Neustadt. Hier muss sich das neu zusammengestellt

Im Pokal eine Runde weiter

SG Weinstadt – SV Remshalden 21:24(10:9) Gegen die zwei Klassen tiefer spielende SG Weinstadt entwickelte sich das erwartet schwere Pokalspiel. Remshalden siegt letztendlich, auch aufgrund von fünf vergebenen Strafwürfe der SG, mit 24:21. Ganze zw

Männer 1 im Pokal gefordert

SG Weinstadt – SV Remshalden (Samstag, 01.09.2018; 16 Uhr; Sporthalle Beutelsbach) Die Vorbereitung neigt sich dem Ende entgegen und für die Mannschaft von Sascha Prasolov steht das erste Pflichtspiel auf dem Programm. Bevor am Samstag in einer Woc

Oliver Klingler zurück zur SVR

Gute Nachrichten für die Remshaldener Handballer – Oliver Klingler kehrt nach einem gut einjährigen Gastspiel in Waiblingen wieder zu seinem Heimatverein zurück. Dabei nennt er vor allem private Gründe als Anlass für die Rückkehr. In Waiblingen h

Kelterfest in Grunbach

Am kommenden Wochenende findet in Grunbach das alljährliche Kelterfest statt. Für Ihr leibliches Wohl ist bestens gesorgt: Neben exzellentem Wein aus der Umgebung, versorgt sie die Handballabteilung mit Würsten und Fleisch vom Grill. Außerdem wird am

Einsbe startet in die Vorbereitung

 Am Dienstag war es wieder so weit – nach einer nötigen und erholsamen Pause  läutete Trainer Robert Schönleber den Beginn der Vorbereitung auf die kommende Saison ein.   Das Trainerteam, welches von Alfred Deutschländer für den scheidenden

Patrick Kohl wechselt zur SVR

Die Verantwortlichen der SV Remshalden können den nächsten Neuzugang für die kommende Saison vermelden. Nach Nicola Rascher wechselt mit Patrick Kohl ein zweiter Spieler von Deizisau zur SVR. Der 21-jährige Linkshänder ist sowohl auf der Rechtsausse

Umbruch in der 1. Männermannschaft

Der 1. Männermannschaft der SV Remshalden steht nach dem Klassenerhalt am letzten Spieltag ein größerer Umbruch bevor. Nachdem das Kollektiv über viele Jahre zusammenblieb, werden nun leider einige wichtige Stützen und Führungsspieler weg brechen. D

Luckys go Württembergliga

SV Remshalden – TSV Urach 33:24(14:13) Nachdem die erste Damenmannschaft der SV Remshalden am vergangenen Wochenende den Bezirkspokal gewinnen konnte, krönt das von Sandra Nagler gecoacht Team die Saison mit dem Aufstieg in die Württembergliga. 

Erstes Relegationsspiel für die Luckys

SV Remshalden – TSV Urach (10.05.2018, 17 Uhr) Nach einem überzeugenden zweiten Platz in der Landesliga und dazu einem Pokalsieg am vergangenen Wochenende geht es für die SVR nun im ersten Relegationsspiel gegen den TSV Urach. Die Damen aus dem Be

Prasolov neuer Trainer in Remshalden

Die SV Remshalden hat nach dem Klassenverbleib unter Interimstrainer Slavko Pustoslemsek einen neuen Coach für die kommende Oberliga-Saison gefunden. Im Gegensatz zu den Vorgängern Alexander Schurr und Frederick Griesbach ist es diesmal kein heuriger, s

Ein Sieg muss her, egal wie

Mit einer tollen Leistung haben die abstiegsbedrohten Handballer der SV Remshalden beim Meister Baden-Baden einen Punkt geholt. Dennoch rutschten sie auf den fünftletzten und damit den Relegationsplatz. Im letzten Rundenspiel in der Baden-Württemberg-Ob

Punktgewinn beim Meister

Die erste Männermannschaft der SVR zeigt beim Klassenprimus aus Baden-Baden eine bärenstarke Leistung und krönt einen couragierten Auftritt mit dem Last-Minute-Ausgleich. Der Gastgeber, welcher vergangene Woche mit einem Sieg gegen Verfolger Pforzheim

Mit einem Sieg Richtung Relegation

HSG Leinfelden-Echterdingen 2 – SV Remshalden 20:26(7:11) Mit einem Sieg über die zweiten Mannschaft der HSG Leinfelden-Echterdingen holt sich die SVR Selbstvertrauen für die nun anstehende Aufstiegsrelegation. Trotz erheblicher Verletzungssorgen(

Einsbe vs. Oeffingen

Samstag 20Uhr Stegwiesenhalle einsbe vs. Oeffingen In der heimischen Halle muss sich die einsbe diesen Samstag noch einmal gegen Oeffingen beweisen. Das Hinspiel hat man hart umkämpft gewonnen… Nach der bitteten Niederlage letztes Wochenende will d

HSG Oberer Neckar vs. einsbe

Samstag 21.04. 16Uhr Anpfiff HSG Oberer Neckar vs. einsbe Am Wochenende wartet ein schwerer Brocken auf die einsbe. Der punktgleiche Drittplatzierte bittet bereits um 16Uhr zum Spiel. Die einsbe möchte natürlich auf die sehr gute Leistung aus der letzte

Selbstvertrauen zurückholen

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: SV Remshalden (11. Platz, 19:35 Punkte) – TV Weilstetten (6. Platz, 31:23 Punkte; Sonntag, 17 Uhr). Sehr viel vorgenommen hatte sich Remshalden vor dem immens wichtigen Spiel im Abstiegskampf bei der Necka

Jungseniorinnen Bezirksmeister

JUNGSENIORINNEN HOLEN DIE BEZIRKSMEISTERSCHAFT Ersatzgeschwächt aber hochmotiviert reiste die SVR am gestrigen Sonntag nach Schmiden zum Final-Four. Im Halbfinale wartete der Tabellenerste der anderen Staffel, die SG BBM Bietigheim. Aus einer stabilen Ab

Einsbe vs. Schweikheim

Samstag in der Stegwiesenhalle 20Uhr einsbe vs. Schweikheim Im Hinspiel tat sich die einsbe schwer in Schweikheim, gewann am Ende jedoch verdient. Dies gilt es nun auch im so wichtigen Rückspiel zu zeigen. Ein Team mit Kampfgeist und dem absoluten Sieges

Jungseniorinnen beim Final Four

Endlich ist es soweit.Voller Vorfreude reisen die Jungseniorinnen der SVR am Sonntag den 15.4.18 nach Schmiden zu Final Four. In einem hochklassigen Feld, an Ü30-Mannschaften, konnte sich die neu formierte Mannschaft hierfür qualifizieren. So trifft man

Neues Trainerteam für die Luckys

Nach drei Jahren unter der Leitung von Stephan Meiser endet die Zusammenarbeit zum Saisonende. Mit Hochdruck suchte die sportliche Leitung der SVR nach einer Nachfolgerin, die in Silke Zindorf gefunden wurde.  Zindorf, welche zur Zeit noch die SG Heg

Souveräner Heimsieg der Luckys

SV Remshalden – TSV Neuhausen/Fildern 37:22(19:10) Nach dem deutlichen Heimsieg gegen Winterbach vor zwei Wochen, feiern die Damen der SVR das nächste Schützenfest. Der Gast aus Neuhausen konnte lediglich einige Minuten mithalten, bevor Remshalden

Ein zweiter Rascher für Remshalden

  2015 wechselte Marian Rascher zur SVR. Der mittlerweile 22-jährige entwickelt sich seitdem prächtig und avanciert in der aktuellen Saison zum absoluten Leistungsträger bei den Gelb-Blauen.  Ab kommender Saison wird noch ein zweiter Rascher im S

Luckys empfangen Neuhausen

SV Remshalden – TSV Neuhausen/Fildern (08.04.2018, 15 Uhr) Vor knapp zwei Wochen demütigten die SVR-Frauen den Nachbarn aus Winterbach mit ganzen 27 Toren Differenz. Das Endergebnis lautete 37:10 und so fehlen den Luckys noch zwei Siege um die Qual

Deutlicher Derbysieg

SV Remshalden – HSG Winterbach/Weiler 37:10 (21:5) Nachdem die Remshaldener Frauen vor Wochenfrist eine empfindliche Niederlage beim Konkurrent in Hossingen hinnehmen mussten, fanden sie am vergangenen Samstag eindrucksoll auf die Siegerstraße zur

F2 vermasseln Saisonfinale

TV Öffingen – SVR2  24:21 (9:14) Zum wiederholten Male gelang der F2 kein erfolgreicher Saisonabschluss. Ersatzgeschwächt kassierte man gegen den Tabellenletzten aus Öffingen eine Niederlage. Eigentlich wollte die SVR vorallem mit einem schnelle

Es kommt wieder auf den Kampfgeist an

Im Kampf um den Klassenverbleib in der Oberliga ist der Sieg in Blaustein für die Handballer der SV Remshalden immens wichtig gewesen. Jetzt heißt es, im nächsten Vier-Punkte-Spiel nachzulegen. Coach Frederick Griesbach verlangt von seiner Mannschaft a

Derby gegen Winterbach

SV Remshalden – HSG Winterbach/Weiler (24.03.2018, 19.45 Uhr) Im vergangenen Spiel gegen die HSG Hossingen-Meßstetten fanden die Luckys zu keiner Zeit zu ihrem Spiel. Folgerichtig verlor man deutlich. Im kommenden Spiel gegen den Nachbarn aus Winte

Vierte Saisonniederlage der Luckys

HSG Hossingen-Meßstetten – SV Remshalden 30:24(16:11) Eine schwache Leistung über die gesamte Spielzeit beschwerte den Remshaldener Frauen die vierte Niederlage in dieser Saison. Remshalden belegt trotz der Pleite weiterhin den zweiten Tabellenpla

Sieg im Derby

Samstagabend zu bester Uhrzeit in gut besuchter Stegwiesenhalle traf die 1c auf den direkten Nachbarn, die SG Weinstadt 3. Weinstadt, Drittletzter der Bezirksklasse, stapelte schon vor der Partie tief, hoffte aufgrund der schlechten Personalsituation mit

Knappe Niederlage der F2

SVR2 – FSG WN-Korb4  19:20 (9:10) Am vergangenen Spieltag wartete auf die F2 die vierte Mannschaft der FSG WN-Korb. Aus dem Hinspiel wusste man schon ungefähr was auf einen zukommt. Ein vorallem spielstarker Gegner der sein Heimspiel mit 15 Toren

Einsbe vs. Korb

Ein ganz schweres und vorallem wegweisendes Spiel steht an diesem Wochenende für die einsbe an! Das Hinspiel gegen Korb konnte knapp gewonnen werden, aber das Spiel in Korb wird sicherlich schwerer. Um den Abstand zu den Verfolgern halten zu können muss

Luckys reisen nach Meßstetten

HSG Hossingen-Meßstetten – SV Remshalden (17.03.2018, 17.45 Uhr) Nicht überzeugend, aber durch und durch erfolgreich absolvieren die Frauen 1 das Derby gegen Schorndorf. Am Ende prangte ein nie gefährdetes 32:26 auf der Anzeige in der heimischen

Tabellenführer geschlagen

Es gab genug Gründe für die 1c mit höchster Motivation und höchstem Ehrgeiz in die Partie gegen die HSG Ca/Mü/Max am vergangenen Samstagabend zu gehen. Das Hinspiel beim aktuellen Tabellenführer der Bezirksklasse deutlich verloren, eine Spielpause v

Verdienter Sieg im Derby

SV Remshalden – SG Schorndorf 32:26(18:12) Kein gutes, aber ein erfolgreiches Spiel der Remshaldener Frauen, sahen die Zuschauer, in der gut besuchten Stegwiesenhalle, in Remshalden. Die Gastgeber lagen die gesamte Spielzeit in Fürhrung, siegten le

Die Wochen der Wahrheit

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: SV Remshalden (12. Platz, 17:27 Punkte) – TSB Schwäbisch Gmünd (13. Platz, 15:29 Punkte; Samstag, 18 Uhr). Punkte hatte Frederick Griesbach im Spiel beim Topteam TV Willstätt nicht erwartet, eine gute L

Schorndorf zum Derby zu Gast

Die Luckys marschieren ohne Fehl und Tadel durch das neue Kalenderjahr. Alle fünf Spiele in Liga und Pokal konnten siegreich gestaltet werden und so steuert man direkt auf die Relegation zur Württembergliga zu. Mit der SG Schorndorf ist nun ein Gegner z

Auswärtssieg in Albstadt

HSG Albstadt – SV Remshalden 28:38 (13:22) In einem sehr fair geführten Spiel mit lediglich drei Zeitstrafen gewinnen die Remshaldenerinnen völlig verdient mit 38:28. Schlüssel zum Sieg war ein Zwischenspurt in Halbzeit eins. Remshalden startete

Hohes Risiko wurde nicht belohnt ….

TV Willstätt  –  SV Remshalden    32:27  (16:12)   Beim selbsternannten Aufstiegsaspiranten TV Willstätt kassierte die SV Remshalden eine zwar einkalkulierte Niederlage, die aber letztlich höher ausfiel, als es der Spielverlauf hergab.

Hey hey Final Four!

Am vierten und letzten Spieltag in der heimischen Jahnhalle waren die Jungseniorinnen wieder einmal erfolgreich. Mit einem Unentschieden gegen den HB Ludwigsburg(11:11) und einem souveränen Sieg gegen den HC Oppenweiler/Backnang (12:7) sichern wir uns de

einsbe vs. Obertürkheim

einsbe vs. Obertürkheim Sonntag 17Uhr Stegwiesenhalle Nach der bitteren Niederlage letzte Woche in MTV Stuttgart, kommt nun Obertürkheim als Gast nach Remshalden. Das Hinspiel konnte auch ohne Harz gewonnen werden – weil die Einstellung stimmte! S

Luckys gastieren in Albstadt

Überzeugend und souverän war der Auftritt der ersten Damenmannschaft gegen den Tabellenzweiten aus Tuttlingen. Dementsprechend stand am vergangenen Samstag ein deutlicher 27:12 Sieg zu buche. Vor allem die Defensive wusste man über 60 Minuten zu überz

F2 gelingt Revanche

SVR2 – Ca-Mü-Max2  21:17 (10:11) Hatten die F2 der SVR das Hinspiel nach großem Kampf noch knapp verloren, konnte man sich am vergangenen Spieltag dafür revanchieren. Die erste Hälfte des Spiels wurde bis zur 20 Minute völlig verpennt. Zu weni

Sieg im Spitzenspiel

SV Remshalden – HSG NTW 27:12(17:3) Wenn es nach der Tabelle gegangen wäre, hätte sich am vergangenen Sonnabend ein echtes Spitzenspiel in der Stegwiesenhalle entwickeln sollen, wenn der 2. auf den 4. der Tabelle trifft. Was die Zuschauer jedoch z

einsbe darf nach Stuttgart

Nach dem Pokalaus vergangenen Dienstag darf die einsbe an diesem Wochenende nun gegen MTV Stuttgart ran, welche gut in die Saison starteten nun jedoch auf dem drittletzten Platz stehen. Doch darauf darf sich die einsbe auf keinen Fall ausruhen, denn das V

SVR muss jetzt nachlegen

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: SV Remshalden (9. Platz, 17:23 Punkte) – SG Lauterstein (16. Platz, 11:29 Punkte; Sonntag, 17 Uhr). Überraschend gesiegt hat die SVR im Spiel beim Tabellenvierten TSV Weinsberg – 33:30. Doch Trainer Fre

einsbe verpasst Einzug ins Final Four

Nach dem zweiten Einzug in Folge in die Final Four musste sich die einsbe am vergangenen Dienstag gegen den Landesligisten aus Schmiden mit 31:38 deutlich geschlagen geben. Die einsbe verschlief den Start komplett und lag nach 4 Minuten bereits mit 0:4-R

Spitzenspiel der Luckys

Wenn am kommenden Samstag die Handballspielgemeinschaft aus Tuttlingen, Wurmlingen und Nendingen in der Stegwiesenhalle gastiert, kommt es zum Showdown um Platz zwei in der Landesliga der Damen. Eben jenen zweiten Platz, der zur Relegation zur Oberliga be

Luckys feiern Einzug ins Final Four

Kein gutes, aber ein erfolgreiches Spiel der Luckys sahen die wenigen Zuschauer, die sich am vergangenen Mittwoch in der Stegwiesenhalle einfanden. Remshalden siegte deutlich, wenn auch ohne zu glänzen, mit 24:19. Im Viertelfinale des Bezirkspokals traf

Sieg der Luckys in Schwenningen

Stark ersatzgeschwächt machte sich der SVR-Tross auf in Richtung Schwarzwald. Mit Anica Müller und Lisa Kristmann fehlten zwei Spielerinnen krankheitsbedingt, dazu ging Jasmin Lehner angeschlagen ins Spiel und Katja Lehner verletzte sich in Halbzeit ein

Schlechteste Saisonleistung der 1c

Zum gewohnt unangenehmen Auswärtsspiel gegen Hohenacker-Neustadt 2 ging es am vergangenen Samstag für die dritte Mannschaft der SVR. In einem auch für die Heimmannschaft ungewohntem Terrain ging es in Waiblingen-Neustadt um zwei Punkte. Über zwei Tore

Kampfgeist allein reicht nicht

HSG Gablenberg-Gaisburg 2 – SVR 2   26:21 (17:11) Mit unguten Vorraussetzungen reisten die Frauen2 der SVR am vergangenen Spieltag in den Stuttgarter Osten. Zum ersatzgeschwächten Kader kam noch eine chaotische Anfahrt hinzu. Doch zu Beginn des S

SVR zu Gast bei Topteam

SG H2Ku Herrenberg (5. Platz, 23:13 Punkte) – SV Remshalden (9. Platz, 15:21 Punkte; Samstag, 17.30 Uhr). Nach drei Siegen in Serie setzte es für die SV Remshalden gegen den TV Plochingen eine 23:30-Niederlage. Die Gelegenheit, sich weiter von der Abst

einsbe vs. Winnenden

Nach dem missglückten Rückrundenstart hat die einsbe einiges gut zu machen. Der nächste Gegner lautet Winnenden und bescherte der einsbe die einzige Niederlage in der Hinrunde. Daher ist eine große Rechnung offen, welche nun beglichen werden soll!! Sa

Luckys in Schwenningen gefordert

Im ersten Spiel des neuen Jahres lief schon vieles wie am Schnürchen bei den Frauen 1. Die gute Leistung aus dem Spitzenspiel gegen Cannstatt, gilt es nun beim Tabellenletzten in Schwenningen zu bestätigen. Die Damen aus Schwenningen konnten bislang ers

Niederlage für die Frauen2

SVR 2 – TSV Schmiden 2  18:25 (8:15) Die Frauen 2 der SVR hatten am vergangenen Spieltag den ungeschlagenen Tabellenführer aus Schmiden zu Gast. Dass das Spiel nicht einfach werden wird war von vorn herein klar, aber auf der anderen Seite hat man

Frauen 1 schlagen Ca/Mü/Max deutlich

SV Remshalden – HSG Ca/Mü/Max 31:19 (15:10) Der Start ins neue Jahr ist den Frauen der SVR geglückt. In einer gut gefüllten Stegwiesenhalle bescherte ein starker Auftritt, gegen den Tabellennachbar aus Cannstatt ,die ersten beiden Punkte im neuen

Harzlos in Weinstadt

Die einsbe darf sich kommendes Wochenende in Weinstadt beweisen. Zwar stehen die Gastgeber in der Tabelle deutlich unter der einsbe, doch da in Weinstadt Harzverbot herrscht wird dies kein einfaches Spiel. Vorallem auf die Abwehr wird es ankommen, um übe

Frauen 1 gegen Cannstatt gefordert

Sage und schreibe sechs Wochen sind vergangen, seit die Luckys im letzten Hinrundenspiel die HSG Leinfelden/Echterdingen 2 deutlich in die Schranken wiesen. Genug Zeit also, um sich von der kräftezehrenden Hinrunde zu erholen und sich gut auf eine Rückr

Noch weiter raus aus der Abstiegszone

SV Remshalden (8. Platz, 15:19 Punkte) – TV Plochingen (7. Platz, 20:14 Punkte; Samstag, 18 Uhr). Die SVR hat einen kleinen Lauf, das 31:27 beim ebenfalls vom Abstieg bedrohten TSV Deizisau war der dritte Sieg in Folge. Mit diesem hat Remshalden erstmal

einsbe mit deutlichem Heimsieg

Vergangenen Sonntag kam der TSF Welzheim zu Gast in die Stegwiesenhalle und die einsbe wollte nach der bitteren Niederlage in Bittenfeld wieder zeigen was sie kann. Das Spiel startete leider etwas zäh. Zwar stand die Abwehr der einsbe gut, aber im Angrif

F2 erobern Tabellenplatz 3

SVR2 – WSG ALLOWA3   23:18 (11:7) „Eine Rechnung begleichen“, so lautete das Motto der F2 für dieses Spiel. Denn das Hinspiel ging unglücklich mit einem Tor verloren. Zudem könnten die SVR-Mädels dem Gegener den dritten Tabellenpla

Einen weiteren Konkurrenten distanzieren

Der 32:28-Erfolg über Viernheim war für die Oberliga-Handballer der SV Remshalden Gold wert im Kampf um den Klassenverbleib. Jetzt steht ein weiteres Schlüsselspiel auf dem Programm. Gewinnt die SVR auch in Deizisau, hätte sie einen weiteren Konkurren

einsbe vs. Welzheim

Nach der bitteren Niederlage in Bittenfeld kommt an diesem Wochenende Welzheim als Gast nach Remshalden. Das Hinspiel konnte zwar deutlich gewonnen werden, aber in der letzten Saison gab es leider wenig zu feiern gegen Welzheim. Bei diesem Heimspiel will

Wichtiger Sieg zum Auftakt ….

SV Remshalden  –  TSV Amicitia Viernheim   32:28   (13:13) Zum Start in die Rückrunde gewann die SVR im wichtigen Spiel gegen Viernheim verdient mit 32:28 Toren. Remshalden hatte das nötige Quäntchen Glück, die bess

Niederlage zum Jahresbeginn

Die Weihnachtspause ist rum und um das Jahr 2018 erfolgreich zu gestalten, sollte möglichst direkt im ersten Heimspiel ein Sieg für das Juniorenteam her. Es galt zudem die Saisonauftaktniederlage bei der SV Fellbach 2 wiedergutzumachen und das Rückspie

Hauptsache 2 Punkte

EK/SV Winnenden 2 – SVR 2  18:20 (9:11) So lautet das Fazit aus dem ersten Rückrundenspiel der Frauen 2. Die aktuelle Tabellensituation und das Hinspiel, welches von den F2 deutlich gewonnen wurde, sprachen vor dem Spiel eine deutliche Sprache. Do

Es geht endlich weiter!

Die Winterpause ist nun endlich beendet für die einsbe und geht es direkt weiter mit einem super wichtigen Spiel! Diesen Samstag muss man sich um 17:30Uhr in Bittenfeld beweisen. Dies verlangt volle Konzentration und Siegeswille, um die starken Gastgeber

Heimspiel Juniorenteam

Am morgigen Samstag, den 13. Januar, startet die 1c mit einem Heimspiel ins neue Jahr. Gegen die SV Fellbach 2 möchte man die Saisonauftaktniederlage im vergangenen Jahr wett machen und daheim weiterhin erfolgreich sein. Über zahlreiche Unterstützung d

Verletzungspech schlägt wieder zu

Die Verletzungsmisere bei den Oberliga-Handballern der SV Remshalden nimmt kein Ende: Nach dem ersten Rückrundenspiel gegen Viernheim muss sich Hendrik Wiesner einer Finger-OP unterziehen. Noch schlimmer hat’s Uli Seybold getroffen. Gerade hatte er sic

Kantersieg zum Jahresabschluss

Vergangenen Dienstag gastierten die Luckys, im Pokal, bei der HSK Urbach-Plüderhausen. Mit einem überzeugenden 33:13 Sieg über den Bezirksligist zog man in die nächste Runde ein. Dabei fand Remshalden nicht optimal ins Spiel, lag nach sieben Minuten s

Oeffingen zu Gast im Pokal

Nach dem erfolgreichen Abschluss der Hinrunde in der Liga darf die Mannschaft von Trainer Robert Schönleber noch heute abend ihr letztes Pflichtspiel bestreiten. Dabei empfängt der Tabellenführer der Bezirksliga den dreizehnten der Landesliga. Ob die i

Heimsieg über Leinfelden

SV Remshalden – HSG Leinfelden/Echterdingen 2 25:16 (15:7) Im letzten Heimspiel des Jahres war die zweite Mannschaft der HSG Leinfelden/Echterdingen zu Gast in der Stegwiesenhalle. In einem schwachen, von vielen Fehlern geprägtem Spiel, ging Remsha

Luckys empfangen Leinfelden

Die Enttäuschung über die knappe, aber verdiente Niederlage im Spitzenspiel gegen Weilstetten war groß beim Team von Stefan Meiser. Sein Team legte einen couragierten Auftritt hin, wurde aber letztendlich nicht belohnt. Wenn diesen Samstag, im letzten

Niederlage im Spitzenspiel

TV Weilstetten – SV Remshalden 27:24 (13:10) Personell stark geschwächt reiste die SV Remshalden heute zum Spitzenspiel nach Weilstetten. Neben Jasmin Lehner und Anica Müller, die beruflich verhindert waren, fiel auch Anni Müller aus. Sie musste

Deutlicher Sieg der einsbe in Gablenberg

Erster gegen Letzter… eigentlich immer ein Pflichtsieg, aber von allein kommt der Sieg dann halt doch nicht. Die einsbe musste erneut verletzungsbedingt/krankheitsbedingt auf einige Spieler verzichten und reiste so mal wieder dezimiert zu einem Ausw

Katastrophale Leistung der 1c

Gegen den Tabellenletzten EK Stuttgart wollte das Juniorenteam am vergangenen Samstagabend eine erfolgreiche Hinrunde mit einem Auswärtserfolg beenden. Doch an diesem Abend klappte bei der 1c nichts, die Einstellung ließ viel Luft nach oben und so stand

Mit einem Erfolg in die Winterpause

Obwohl die Handballer der SV Remshalden Letzter in der Baden-Württemberg-Oberliga sind, ist die Hoffnung auf den Klassenverbleib noch lange nicht verloren. Nur vier Punkte beträgt der Rückstand auf den acht Plätze besseren TuS Steißlingen. Jetzt komm

einsbe vs. HSG Gab-Gais

Platz 1 gegen Platz 12. Also eigentlich eine ganz sichere Kiste… …wäre da nicht die Verletzungsseuche der einsbe in dieser Saison! Erneut werden einige wichtige Spieler ausfallen und das muss ersteinmal kompensiert werden. Jedem einsbe Spiele

Luckys zu Gast beim Spitzenreiter

Zwei spielfreie Wochenenden liegen hinter der SVR, die beim letzten Spiel Mitte November den TSV Neuhausen/Fildern mit 29:20 deutlich in die Schranken wies. Nun steht am kommenden Sonntag das absolute Topspiel der Landesliga Staffel 2 auf dem Programm. Di

Derbysieg der 1c in Winterbach

Sonntagabend, Derbytime in der Salierhalle in Winterbach. Darüber hinaus sind beide Mannschaften gut in die Saison gestartet. Das Juniorenteam hat die Chance sich um weitere zwei Punkte abzusetzen und den 2. Tabellenplatz zu festigen, wohingegen Winterba

SVR möchte Topteam ärgern

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: SV Remshalden (14. Platz, 9:17 Punkte) – TVS Baden-Baden (2. Platz, 18:8 Punkte; Sonntag, 17 Uhr). Die Enttäuschung war nach der unglücklichen 26:29-Pleite beim Mitaufsteiger TV Weilstetten groß bei der

Die letzten Prozente fehlen

Am vergangenen Sonntag traf das Juniorenteam auf den ersten Verfolger im Kampf um den 2. Tabellenplatz, den TSV Alfdorf/Lorch 2. Die Ausgangssituation war klar: Mit einem Sieg erhöht sich der Vorsprung auf 3 Punkte, darüber hinaus gilt es, in heimischer

Kantersieg für die F2

SVR 2 – TV Öffingen  25:16 (10:9) Hatte man im vergangenen Spiel gegen einen Tabellennachbarn noch knapp den kürzeren gezogen, wollten die F2 der SVR gegen einen weiteren Tabellennachbarn zeigen dass man es auch anders kann. Eine klare Ansprache

Zum Sieg fehlen nur Kleinigkeiten ….

TV Weilstetten  –  SV Remshalden  29:26  (14:14)   In einem hochklassigen und extrem temporeichen Spiel musste sich die SV Remshalden am Ende nur knapp geschlagen geben. Zwei absolut gleichwertige Teams lieferten sich einen großartigen Fig

Showdown bei der einsbe

Diesen Sonntag geht es für die einsbe um die Wurst. Um 17Uhr startet das Spiel gegen den Tabellenführer HSG Ob. Neckar. Gewinnt man bedeutet dies Punktgleichheit. Verliert man entsteht eine 4-Punktelücke und die Verfolger rücken näher. Wir freuen uns

Wieder eine tolle Aufholjagd ….

SV Remshalden  –  NSU Neckarsulm   30:30   (12:18)   In einer torreichen Partie sahen die zahlreichen Zuschauer in der Stegwiesenhalle ein Unentschieden, das so recht keiner Mannschaft weiterhilft. Ob das am Ende ein verlorener oder gewon

Auswärtssieg der 1c in Stuttgart

Am vergangenen Samstagabend reiste das Juniorenteam nach Stuttgart-Stammheim zum Auswärtsspiel gegen die HSV Stammheim/Zuffenhausen. Die miserable Leistung im selben Spiel der vergangenen Saison wollte jeder Spieler vergessen machen und so startete man h

Knapper Derbysieg

HSG Winterbach/Weiler – SV Remshalden 23:25 (12:10) Nach dem verlorenen Spiel in Schorndorf waren Remshaldens Frauen hoch motiviert, das zweite Derby in Folge gegen den Nachbarn aus Winterbach erfolgreich zu gestalten. Letztendlich stand ein knapper

Nächstes Derby für die Luckys

Zwei Wochen hatten die Remshaldener Frauen Zeit, um die bittere Niederlage beim Nachbarschaftsduell in Schorndorf zu verdauen. Die 4-Tore-Niederlage offenbarte einige Schwächen beim Team von Stefan Meiser und zudem verlor man den direkten Anschluss zu de

Starke Leistung der 1c

Gegen die zweite Mannschaft der SG Schorndorf gewann das Juniorenteam am Samstagabend vor gut besuchten Zuschauerrängen mit 29:18. Eine super Mannschaftsleistung, die auf einer sehr starken Abwehr aufbauen konnte, brachte den vierten Heimsieg der Saison.

Da wäre mehr drin gewesen ….

SV Remshalden  –  TSG Söflingen   25:27  (11:11) Eine unnötige, weil durchaus vermeidbare Niederlage kassierte der Aufsteiger gegen die Ulmer Vorstädter. Remshalden scheiterte dabei auch deshalb, weil die Chancenverwertun

einsbe auswärts in Welzheim

Englische Woche für die einsbe. Morgen, Dienstag 31.10. um 19Uhr, darf die einsbe sich in Welzheim beweisen. Letztes Jahr hat man das Auswärtsspiel verloren und das Heimspiel mit einem Unentschieden abgeschlossen. Auch hier strebt man nach Widergutmachu

Wichtiger Sieg im Derby

Mit stark dezimiertem Kader reiste die 1c am vergangenen Samstag nach Endersbach zum Derby gegen die SG Weinstadt 3. Insgesamt vier Schlüsselspieler fehlten dem Juniorenteam, dennoch fuhr man nach Weinstadt mit dem Ziel Punkte mitzunehmen und konnte eine

Ernüchternde Leistung im Derby

SG Schorndorf – SV Remshalden 27:23 (12:13) Äußerst schwach präsentierten sich die Frauen der SV Remshalden im Rems-Derby bei der SG Schorndorf. Folgerichtig verlor man mit 27:23, es ist bereits die zweite Niederlage der noch jungen Saison. Schor

Was für ein großer Kampf ….

SV Remshalden  –  TSV Blaustein   23:20  (9:14)   Zwei völlig unterschiedliche Halbzeiten erlebten die Zuschauer in der gut besetzten Stegwiesenhalle. Ein von Kampf, Einsatz und Dramatik geprägtes Spiel fand für die SVR ein gutes Ende,

einsbe vs. Korb

Kommenden Samstag sind die korber Handballer zu Gast in Remshalden. Um 20:10Uhr ist Spielbeginn in der Stegwiesenhalle. Letzt Saison hat man leider sowohl das Hin- als auch das Rückspiel verloren. Daher hat man einiges gut zu machen und will natürlich T

Frauen 1 zum Derby in Schorndorf

Lediglich 15 Minuten ließ die SVR der HSG Albstadt am vergangenen Wochenende eine Chance, dann wurden die Zügel angezogen und am Ende stand ein mehr als deutlicher 36:21 Sieg. Nun geht es im Rems-Derby gegen die SG Schorndorf um die nächsten zwei Punkt

Ziel: 4 Punkte gegen den Abstieg

Mit dem 30:22-Erfolg beim TSB Schwäbisch Gmünd haben die Oberliga-Handballer der SV Remshalden ein Ausrufezeichen gesetzt. Jetzt will der Aufsteiger im Kampf um den Klassenerhalt nachlegen. In der englischen Woche geht es zu Hause in der Stegwiesenhalle

1c siegt deutlich, aber…

…niemand konnte während und nach dem Spiel voll und ganz zufrieden sein mit der eigenen Leistung. Zwar spricht ein 31:20 Sieg gegen EK Stuttgart eine deutliche Sprache, aber gegen den noch punktlosen Gegner konnte man eine bessere Leistung erwarten. Di

Deutlicher Heimsieg der Luckys

SV Remshalden – HSG Albstadt 36:21 (19:10) Nach der Niederlage aus der Vorwoche hatten die Remshaldener Frauen in heimischer Halle einiges gutzumachen, was ihnen in der Anfangsphase allerdings kaum gelang. Wenig Ideen im Angriff und eine meist löch

Frauen 1 empfangen Albstadt

Eine verdiente aber dennoch unnötige erste Saisonniederlage kassierten die Luckys vergangene Woche bei der HSG NTW. Die Gründe dafür waren schnell gefunden, schoss man in der zweiten Halbzeit lediglich noch vier magere Tore. Am Samstag begrüßt man nu

#THE1D: 2 Punkte, 0 Feinstaub

Pünktlich zum Beginn der fruchtbarsten Wachstumsphase der innerstädtischen Moosflora reiste die #THE1D am vergangenen Samstag in den Luftkurort Stuttgart City, genauer gesagt nach Bad Heslach. Und also schwang sich ein Großteil der Mannschaft die Sport

Erste Niederlage für die Frauen 1

HSG NTW- SV Remshalden 21:16 (14:12) Im vierten Spiel der noch jungen Saison setzte es für die, von Stephan Meiser trainierte, Mannschaft die erste Niederlage. Die Partie begann verheißungsvoll, denn schon nach wenigen Sekunden ging die SVR durch Janina

Tabellenführer zu Gast in Remshalden

Kommenden Samstag ist der Tabellenführer MTV Stuttgart zu Gast in Remshalden. Spielbeginn ist um 17:30Uhr in der Stegwiesenhalle, vor unseren Männer 1 um 19:30Uhr. Nach der bitteren Niederlage letzte Woche in Winnenden muss die einsbe nun wieder zur alt

SVR geht auf dem Zahnfleisch

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: SV Remshalden (16. Platz, 3:9 Punkte) – TV Willstätt (1. Platz, 10:2 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr). Langsam wird das Verletzungspech unheimlich. Als hätte Aufsteiger SVR nicht schon genügend Ausfälle, mu

Luckys reisen nach Tuttlingen

Lange ist es her, dass eine Remshaldener Frauenmannschaft eine so weite Reise antrat, wie es am kommenden Samstag der Fall ist. Umso schöner, dass die SVR als Spitzenreiter anreist. Nach dem letztwöchigen Sieg gegen die TG Schwenningen grüßt die Manns

Frauen 1 bewahren weiße Weste

SV Remshalden- TG Schwenningen 38:24 (14:10) Auch im dritten Spiel hielten sich die Remshaldnerinnen schadlos und schickten die chancenlosen Schwenningerinnen mit einer 14-Tore-Packung auf die Rückreise. Ann-Kathrin Müller brachte ihre Farben nach etwas

Deutlicher Sieg des Juniorenteams

Zu ungewohnter Spielzeit stand das Duell der 1c gegen die SV Hohenacker-Neustadt 2 an. Früh morgens wollte man das wachere Team sein und den dritten Sieg in Folge einfahren. Dies gelang dem Juniorenteam und man siegte schlussendlich hochverdient mit 34:2

Schwenningen zu Gast bei den Luckys

Einen knappen aber durchaus verdienten Sieg landeten die Luckys im Auswärtsspiel bei der HSG Ca-Mü-Max am vergangenen Wochenende. Somit haben die Remshaldnerinnen 4:0 Punkte auf dem Konto und führen, gemeinsam mit Weilstetten und der HSG NTW, die Tabel

einsbe: Harzfrei in Winnenden

Sonntag 08.10. 16:15Uhr EK/SV Winnenden vs. einsbe Ein sehr schweres Auswärtsspiel steht am Sonntag vor der Türe. Die letzten Jahre hatte man erhebliche Probleme in Winnenden. Natürlich auch bedingt durch das Harzverbot in der Alfred Kärcher Halle. De

Personell gebeutelt, aber entschlossen

Das Verletzungspech der Oberliga-Handballer der SV Remshalden hält an. Personell sehr geschwächt muss der Aufsteiger ins wichtige Auswärtsspiel beim Tabellennachbarn SG Lauterstein gehen. Dennoch möchte das Team unbedingt punkten. „Wenn wir die Liga

Zweiter Sieg im zweiten Spiel

HSG Ca-Mü-Max – SV Remshalden 28:29 (13:16) Die Gäste aus dem Remstal fanden im ersten Derby der Saison bei der HSG Ca-Mü-Max besser ins Spiel und gingen durch zwei Siebenmeter der überragenden Jasmin Lehner mit 2:0 in Führung. Innerhalb von ni

Starke Leistung in Schmiden

Nach starker Trainingswoche fuhr die 1c am Samstag zum Duell gegen den TSV Schmiden 3. Ohne große taktischen Vorgaben, dafür aber mit einem Appell an ein Spiel mit viel Kampf und Leidenschaft ging es in die Partie. Dies konnte man über beinahe 60 Minut

einsbe vs. SG Weinstadt 2

Heimspiel Samstag 30.09 Primetime 20Uhr Nach dem positiven Start in die neue Runde möchte die einsbe nun auch gegen Weinstadt zeigen, dass man an die Mannschaftsleistung anknüpfen kann und es kein Einzelfall war. Personalseitig sieht es leider noch nich

Frauen 1 in Cannstatt gefordert

Einen überzeugenden sowie deutlichen Sieg feierten die Luckys vor zwei Wochen gegen die HSG aus Hossingen und Meßstetten. Dementsprechend war auch Coach Stefan Meiser angetan von der Leistung seiner Mannschaft. Nun steht am kommenden Samstag das erste A

Wiesner wird SVR lange fehlen

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: SV Remshalden (3:3 Punkte) – SG H2Ku Herrenberg (4:0 Punkte; Samstag, 18 Uhr). Es ist eine Hiobsbotschaft für Aufsteiger Remshalden: Kapitän und Torgarant Hendrik Wiesner, der schon im vergangenen Spiel

Sieg trotz unnötiger Spannung

Die ersten beiden Punkte eingefahren, gegen einen der letztjährigen Mitstreiter um die Meisterschaft gewonnen und dennoch kann man mit der eigenen Leistung nur bedingt zufrieden sein. Dies lag vor allem daran, dass man die Stuttgarter Kickers zur zweiten

Keine Chance beim TV Plochingen

TV Plochingen  –  SV Remshalden  35:24  (16:11) Nur eine knappe Viertelstunde war die SVR in der Lage, dem TV Plochingen Paroli zu bieten. Mit zunehmendem Spielverlauf waren die Gastgeber die überlegene Mannschaft, die letztlich

Knappe Niederlage für die F2

WSG ALLOWA 3 – SVR 2    21:20 (10:10) Mit leeren Händen kehrten die F2 am Samstag Nachmittag aus Lorch zurück. Mit nur zwei Auswechselspielern und zu ungewohnter Zeit (für Aktivenverhältnisse) waren die Vorzeichen keine guten. Leider konnten

Da sein, wenn der Gegner schwächelt

Handball, Baden-Württemberg-Oberliga, Männer: TV Plochingen (0:4 Punkte) – SV Remshalden (3:1 Punkte; Samstag, 20 Uhr). Aufsteiger SVR hat im Heimspiel gegen den TSV Deizisau den ersten Sieg in der neuen Liga gelandet. Der fiel zwar mit 29:28 knapp au

Umkämpfter Auftaktsieg für die einsbe

Viele Verletzte, erste Saisonspiel, Auftaktgegner Bittenfeld… Es gab einige Punkte die gegen die einsbe hätten sprechen können, doch letztendlich zählt alles nicht, wenn das auf dem Feld stehende Team eine absolute Einheit bildet. Von Beginn an stell

F2 starten erfolgreich in die neue Saison

SVR2 – EK/SV Winnende2   28:19 (14:9) Nach einer durchwachsenen Vorbereitung fuhr die F2 der SVR einen nie gefährdeten Sieg ein. Nach einer Abtastphase zu Beginn der ersten Halbzeit konnten sich die F2 nach ca 10 min mit 7:3 schon leicht absetzen

Große Zuversicht beim Aufsteiger

Die Handballer der SV Remshalden sind zurück in der Baden-Württemberg-Oberliga. Nach dem Abschied von Alexander Schurr setzt der Verein mit Frederick Griesbach auf einen jungen, unerfahrenen Coach. Der 28-Jährige geht selbstbewusst und optimistisch an

einsbe nähert sich dem Ende der Vorbereitung

Ohne Fleiß kein Preis – unter diesem Motto startete die diesjährige Vorbereitung für die einsbe. Zu Beginn lag der Schwerpunkt im Bereich Kraft und Ausdauer um die Grundlagen für die neue Saison zu schaffen. Doch auch mit den kräftigsten und sc

Gelungene Generalprobe

Am gestrigen Sonntag nahm unsere 1. Männermannschaft wie schon in den Jahren zuvor am gut besetzten Sparkassencup in Heiningen teil. Nach einer bisher eher holprigen Vorbereitung und durchwachsenen Testspielen zeigten die Jungs des neuen SVR-Trainers Fre

Gelungener Start in die Vorbereitung

Nach knapp sechs Wochen Pause startete unsere 1. Männermannschaft am 19. Juni in die Vorbereitung für die kommende BWOL-Saison 2017/18. Gleich zu Beginn bat der neue Trainer Freddy Griesbach, bis vor kurzem noch selbst Spieler in Horkheim, die Jungs zu

Abschluss einer starken Saison

Nach der 27:38-Klatsche im Hinspiel um die württembergische Meisterschaft beim TV Weilstetten, Erster der Südstaffel, haben die Männer der SV Remshalden, Meister der Staffel Nord, wohl keine Chance mehr auf den Titel. Ziel beim Saisonabschluss am Samst

Traditionsderby zum Ligaabschluss

 Die Entscheidungen an der Spitze der Württembergliga Nord sind gefallen, für Staffelmeister und Aufsteiger SV Remshalden gibt’s zum Abschluss der Punktrunde noch das Traditionsderby. Die Handballer treten bei den SF Schwaikheim an, sind aber trotz 1

Saisonabschlussfeier am 13. Mai

Im Anschluss an das Rückspiel unserer Männer 1 um die Württembergische Meisterschaft findet in der Stegwiesenhalle die diesjährige Saisonabschlussfeier statt, zu der die Handballer alle Fans, Unterstützer und Sponsoren herzlich einladen. Unterstützt

Letztes Heimspiel der Luckys

Am Sonntag empfangen die Luckys nach zweiwöchiger Pause die Handballerinnen aus Ludwigsburg. Aktuell stehen die Luckys auf dem 5. Tabellenplatz und müssen sich leider im Kampf um den Aufstieg geschlagen geben. Das Hinspiel in Ludwigsburg verlor man ungl

Den Heimnimbus wahren

Die Handballer des TSV Alfdorf/Lorch haben im Kampf um den direkten Klassenerhalt in der Württembergliga die besseren Karten im Vergleich mit dem Konkurrenten HSG Schönbuch. Gold wert für den TSV wäre ein Punktgewinn in seinem letzten Saisonspiel. Doc

Auch im Bottwartal punktet die Erste

SG Schozach/Bottwartal  –  SV Remshalden  24:26  (10:11)   Auch bei der SG Schozach/Bottartal hielt die makellose Rückrundenbilanz der SVR. In einer zwar nicht hochklassigen, dafür umso spannenderen Begegnung setzte sich der Tabellenführ

SVR auswärts im Bottwartal

Mit dem bereits feststehenden Staffelsieg und damit verbundenen Aufstieg reist die SVR zur SG Schozach/Bottwartal. Für diese ist die Saison bereits seit längerem gelaufen. Für das eigentlich ambitionierte Team geht nach einer sicherlich unter den Erwar

Niederlage gegen Schorndorf

SG Schorndorf- SV Remshalden 19:18 (10:8) Einen konzentrierten Start bis Mitte der ersten Hälfte hatten die Luckys in Schorndorf. Dort lagen sie bis zur 16. Spielminute mit vier Toren in Führung. Allerdings hatten sie anschließend nicht mehr die nötig

Luckys zu Gast in Schorndorf

Nach dem 25:25 Unentschieden am vergangenen Wochenende zeigte sich Trainer Stefan Meiser durchaus zufrieden. Lange Zeit hatte man den souveränen Tabellenersten aus Lorch/Waldhausen am Rande einer Niederlage und ließ sich auch von einem Rückstand wenige

Arbeitssieg für die Frauen2

SVR2 – EK/SV Winnenden 2   25:22 (13:9) Am vergangenen Spieltag gastierte die 2te Frauenmannschaft aus Winnenden in der Stegwiesenhalle. Konnte man schon das Hinspiel, nach großem Kampf, für sich entscheiden, wollten die Frauen2 der SVR auch die

1 Punkt gegen Tabellenführer aus Lorch

Am Sonntag reiste der aktuelle Tabellenführer aus Lorch/Waldhausen mit zahlreichen Fans nach Remshalden. Beide Mannschaften starteten hochmotiviert in diese Partie. Die Luckys mit dem Ziel ihre letzten unglücklichen Niederlagen auszubügeln und die Gä

Zu Gast beim TV Bittenfeld 2

Die Württembergliga-Handballer des TV Bittenfeld II haben schon lange nicht mehr gegen die SV Remshalden gewonnen. Diesmal soll’s im Heimspiel klappen. Doch der feststehende Meister reist mit makelloser Rückrundenbilanz an. Im Kampf um die Aufstiegsre

Satz mit x…

SV Remshalden – TV Flein 29:31 (18:16) Trotz gut besuchter Halle und Unterstützung scheitert die SVR erneut in heimischer Halle. Die Chance auf den zweiten Tabellenplatz hat man somit vergeben. Die beiden Mannschaften starteten ausgeglichen, doch d

Der Aufstieg ist perfekt ….

SV Remshalden   –   SG Leonberg/Eltingen   26:25  (15:9) Nun herrscht endlich Gewissheit: mit diesem Sieg gegen die SG Leonberg/Eltingen macht die SV Remshalden bereits vier Spieltage vor Ende der laufenden Saison den Aufstieg in die 4. Liga

Luckys gegen Flein gefordert

Nach einer erneuten, unnötigen Niederlage gegen Kornwestheim muss man kommenden Sonntag wieder alles geben, ansonsten wird es auch schwer gegen den TV Flein etwas zählbares mitzunehmen. Vergangene Woche mussten die Frauen aus Flein eine hohe Niederlage

Erster Matchball gegen Leonberg

Bereits vier Spieltage vor Saisonende in der Württembergliga-Nord können die Handballer der SV Remshalden den Aufstieg in die BW-Oberliga mit einem Sieg über Leonberg perfekt machen. SV Remshalden (1. Platz, 41:5 Punkte) – SG Leonberg/Eltingen (8. Pl

Derbysieg geht nach Weinstadt

SVR 2 – SG Weinstadt 2   24:28 (10:12) Gut verkauft haben sich am vergangenen Spieltag die Frauen 2 der SVR, im Derby gegen den bereits festehenden Aufsteiger aus Weinstadt. In einem flotten Spiel konnten sich die SVR-Mädels nach 10 Minuten mit 7

Schweres Auswärtsspiel in Altensteig

Mit dem 35:24-Heimsieg gegen die HSG Schönbuch steht die SV Remshalden weiter souverän an der Tabellenspitze der Württembergliga. Als souverän kann man auch das besagte Spiel gegen den Landesliga-Aufsteiger am vergangenen Samstag bezeichnen. Die Manns

Revanche gelungen ….

SV Remshalden  –  HSG Schönbuch   35:24  (15:11) Auch im Spiel gegen die HSG Schönbuch gab sich der Tabellenführer keine Blöße und gewann deutlich und verdient mit 35:24 Toren. Damit revanchierte sich die SVR für die v

SVR auf Wiedergutmachung aus

 Schadlos und sehr souverän hat sich die erste Männermannschaft der SV Remshalden bisher in der Rückrunde präsentiert. Mit der HSG Schönbuch kommt nun der nächste Gegner aus dem unteren Tabellendrittel, ein Gegner bei welchen die SVR besonders moti

Nächstes Heimspiel gegen Flein

Insgesamt zufrieden blickt SVR-Coach Alexander Schurr auf die Partie am vergangenen Wochenende in Mundelsheim. Seine Mannschaft hatte den Aufsteiger bereits frühzeitig auf Distanz gebracht und verwaltete in der zweiten Hälfte das Ergebnis souverän. Doc

UNNÖTIGE NIEDERLAGE DER LUCKYS

Einen sehr schlechten Start erwischte die SVR in der gut besuchten Halle in Beutelsbach. Erst nach zehn gespielten Minuten konnte Jasmin Lehner durch einen Strafwurf das erste Tor erzielen. Die SG Weinstadt nahm die Remshaldener Geschenke an, startete her

Jetzt nicht nachlassen

Nach einer intensiven Woche mit drei Spielen in sieben Tagen blickt SVR-Coach Alexander Schurr zufrieden auf die Siege gegen Neckarsulm, Bietigheim und Schmiden zurück. Zum Abschluss der englischen Woche wurde der SV Remshalden vom Oberliga-Absteiger TSV

Derby in Weinstadt

Wahrlich nicht mit Ruhm bekleckert hatten sich die Frauen um Coach Stefan Meiser vergangene Woche gegen die Bundesligareserve aus Neckarsulm. Mit Müh und Not gewann man letztendlich mit einem Tor Vorsprung. Nun steht das Lokalderby gegen die Damen aus We

Glücklicher Heimsieg der Luckys

Mit der Bundesligareserve aus Neckarsulm gastierte der erwartet schwere Gegner in der Stegwiesenhalle.  Die Gäste starteten selbstbewusst in die Partie und zwangen die Hausherrinnen immer wieder zu technischen Fehlern. Die NSU-Damen nutzten, die sich ih

Luckys gegen Neckarsulm am Samstag

Nachdem am vergangenen Wochenende mit einigen Mühen, das Auswärtsspiel gegen Hohenacker 2 gewonnen werden konnte, folgt nun ein Heimspiel für die Luckys. Sie empfangen am Samstag um 17:30 Uhr, die Bundesligareserve aus Neckarsulm. Derzeit stehen die G

Nachholspiel in Bietigheim

Handball-Württembergliga, Männer: SG BBM Bietigheim II (9. Platz, 18:16 Punkte) – SV Remshalden (1. Platz, 29:5 Punkte; Mittwoch, 20.30 Uhr). Obwohl Trainer Alexander Schurr das Wort Aufstieg nicht in den Mund nehmen will: Die SVR hat mit dem 30:

Frauen Eins in Hohenacker erfolgreich

SSV Hohenacker- SV Remshalden  21:26 (11:13) Das erwartet zerfahrene Spiel sahen die Zuschauer in der gut besuchten Gemeindehalle in Hohenacker. Remshalden startete ordentlich ins Spiel, erzielte durch Anna Kästle das 1:0. Die Gastgeber glichen postwen

Wieder nichts zählbares für die Frauen2

TSV Neustadt – SVR  26:25  (15:14) Auch wenn die Tabellensituation eine klare Sprache spricht, war klar dass dieses Spiel für die SVR kein Selbstläufer wird. Schließlich gab man in der Vorrunde einen deutlichen Vorsprung noch aus der Hand und v

Große Chance für den Spitzenreiter

Mit einem Sieg beim Zweiten Neckarsulmer SU könnte sich das Team weiter absetzen. Profitiert hat Württembergliga-Spitzenreiter SV Remshalden von der Niederlage des Tabellenzweiten Neckarsulmer SU bei den Handballern der SF Schwaikheim. Jetzt bekommt der

Frauen Eins in Hohenacker gefordert

Mit einem überzeugenden 32:21 Sieg im Schmidener Pumakäfig konnten die Remshaldener Frauen einen unmittelbaren Konkurrenten um die vorderen Plätze der ersten Landesligastaffel etwas distanzieren und hatten sich somit das spielfreie Wochenende auch redl

Knappe Niederlage im Heimspiel der Frauen2

SVR – TSV Schmiden 2  18:19  (11:9) Durch kurzfristige Absagen mussten die Remshaldenerinnen leider nur mit 2 Auswechselspielerinnen zurecht kommen. Trotzdem überlies man den Schmidenern nicht kampflos das Feld. Der Beginn dieser Partie wurde dur

Derby als Spitzenspiel

Bislang ist es in der Württembergliga kaum jemandem gelungen, den Spitzenreiter SV Remshalden zu ärgern. Am Samstag will es im Topspiel der Tabellendritte VfL Waiblingen versuchen. Dafür werden die Handballer erneut eine so starke Abwehr benötigen wie

Klarer Sieg in Oberstenfeld

SKV Oberstenfeld  –  SV Remshalden  20:30  (9:13) Gut erholt und bestens vorbereitet kam die SVR aus der etwas längeren Winterpause. Hatte man in der Vergangenheit in Oberstenfeld noch nie gut ausgesehen, so gab es diesmal keine

Spitzenspiel in Oberstenfeld

Nach einer langen Spielpause greift die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr wieder ins geschehen der Württembergliga Nord ein. Dabei wartet im ersten Spiel direkt ein großer Brocken auf die Remstäler: der Spitzenreiter muss zum Tabellendritten SKV

Spielverlegung bestätigt

Wie von Alex Schurr im Trainergespräch nach dem Schwaikheimspiel angedeutet, wurde das Spiel unseres WL-Teams gegen die SG BBM Bietigheim 2 verlegt. Das ursprünglich auf den 07.01.2017 terminierte Spiel wird nun am Mittwoch, den 08.02.2017 um 20:30 Uhr

Dramatisches Ende im Derby ….

SV Remshalden  –  SF Schwaikheim   29:28   (11:16) Schwer getan hat sich der Tabellenführer der Württembergliga im Derby gegen die Sportfreunde aus Schwaikheim. Als Spitzenspiel angekündigt, erfüllte die Begegnung i

Das Traditionsderby als Spitzenspiel

Am letzten Vorrundenspieltag in der Handball-Württembergliga der Männer kommt es zum Traditionsderby, überdies ist es ein Spitzenspiel: Der Tabellenführer SV Remshalden erwartet die viertplatzierten, vor Selbstbewusstsein strotzenden SF Schwaikheim. S

letztes Spiel der Luckys in diesem Jahr

Am kommenden Samstag bestreiten die Luckys ihr letztes Saisonspiel und zugleich das letzte Vorrundenspiel in diesem Jahr. Zu Gast sind sie beim SV Salamander Kornwestheim. Zwar steht Kornwestheim als Aufsteiger aktuell auf dem zehnten Tabellenplatz, jedoc

Souveränes 30:21 beim Aufsteiger

Handball-Württembergliga, Männer: TSV Alfdorf – SV Remshalden 21:30 (10:13) Die personalgeschwächten Württembergliga-Handballer des TSV Alfdorf/Lorch müssen weiter auf den ersten Heimsieg warten. Im letzten Spiel des Jahres verloren sie den Re

Kantersieg über den TSV Wiernsheim

SV Remshalden – TSV Wiernsheim 40:10 (22:3) Vergangenen Samstagnachmittag gelang es den Mädels des SVR endlich wieder Punkte zu holen. Der TSV Wiernsheim war von Anfang an chancenlos, so stand es in der 13. Minute 10:3. Und von da an konnten d

Auswärtsderby gegen Aufsteiger

Aufsteiger TSV Alfdorf/Lorch hat in der Württembergliga bislang in heimischer Halle noch nichts gerissen. Auch in ihrem letzten Vorrundenspiel werden es die Handballer ausgesprochen schwer haben, vor allem angesichts der großen Personalprobleme. Im Derb

Hoffnung auf Punkte

Kommenden Samstag stehen die Luckys dem TSV Wiernsheim gegenüber. Aktuell haben die Mädels aus Wiernsheim noch keinen Sieg auf ihrem Konto zu verbuchen. Und das soll auch noch nach diesem Wochenende so sein. Da die letzten beiden Spiele kein guter Auftr

Satz mit X

Wie schon in der vorherigen Woche erwischte die SVR auch dieses Mal den schlechteren Start. Somit lag man nach 9 Minuten schon mit 6:2 zurück und Trainer Stephan Meiser sah sich bereits in dieser frühen Phase zur ersten Auszeit gezwungen. Durch mangelha

SG Schozach/Bottwartal zu Gast

SV Remshalden (1. Platz, 17:5 Punkte) – SG Schozach-Bottwartal (6. Platz, 14:10 Punkte; Sonntag, 17 Uhr). Nach zwei Siegen in Folge und mit einer wieder eindeutig nach oben gerichteten Formkurve empfängt das Team rund um Kapitän Markus Tögel am Sonnt

Luckys müssen erneut auswärts ran

Nach der schwachen Leistung am vergangenen Wochenende in Flein, müssen die Luckys als nächstes bei der HB Ludwigsburg antreten. Hoffentlich wieder vollzählig, steht am Samstagabend das nächste schwere Auswärtsspiel bevor. Nachdem man in Flein die kom

#THE1D: Vize-Letzter

Erinnern Sie sich/ihr euch noch an die Schar hungriger 1D-Wölfe aus dem letzten Spielbericht? Tja. Was soll man jetzt sagen. Also mehr oder weniger stieg diese Meute im Tabellenkeller-Duell gegen Weilimdorf/Feuerbach wieder in die altbekannte #THE1D-Damp

Frauen2 festigen 3 Tabellenplatz

EK/SV Winnenden 2 – SVR 2    21:24  (10:10) Mit ungünstigen Voraussetzungen, nur 7 Feldspielerinnen zur Verfügung zu haben, machten sich die Frauen2 der SVR auf den Weg zum Tabellenzweiten Winnenden. Trotz dieser Situation wollten sich die Mä

Deutlicher Sieg in Flein

TV Flein  –  SV Remshalden   23:33  (9:16) Wieder einmal war eine starke Leistung in der Defensive der Grundstein zum Erfolg. Schnell auf den Beinen und dem Gegner meist einen Schritt voraus, Flein fand dagegen keine geeigne

Kopfkino mit der #THE1D

Oh je oh je oh je die Woche ist schon fast wieder rum und die neueste Folge der lustigen Abenteuer der #THE1D ist noch immer nicht im Internetz. Dabei gibt es doch wie immer so einiges zu berichten und dieses Mal sogar von einer kleinen – oder kann

Remshaldener Spieltag in Flein

 Direkt im Anschluss an das Spiel unserer ersten Frauenmannschaft tritt die Männermannschaft in Flein an. Es lohnt sich also unbedingt die Reise in die Sandberghalle anzutreten. Für das Team rund um Kapitän Markus Tögel geht es nach dem wichtigen D

Zu Gast in Flein

Am kommenden Sonntag stehen die Luckys dem TV Flein gegenüber. Aktuell belegt Flein mit 8:8 Punkten den siebten Tabellenplatz. Wenn es nach der Tabelle geht, sind die Remshaldenerinnen Favorit in dieser Partie, allerdings sollte auch dieses Spiel nicht a

Derby vor eigener Kulisse

Derzeit ist der Wurm drin bei den Handballern der SV Remshalden. Zu gerne möchte der TV Bittenfeld II im Derby die Schwächephase des Württembergliga-Tabellenführers nutzen. Bei dem gibt es eine überraschende Entwicklung: Trainer Alexander Schurr, üb

Heimspiel der Luckys am Samstag

Nach der unglücklichen Niederlage am vergangenen Wochenende gegen die WSG Lorch/Waldhausen erwartet die Luckys am kommenden Samstag erneut eine schwere Begegnung. Wiederum kommt es zu einem Derby in der Stegwiesenhalle. Der Gegner heißt dieses Mal SG Sc

Männer 1 in Leonberg gefordert

SG Leonberg/Eltingen (5. Platz, 9:7 Punkte) – SV Remshalden (1. Platz, 13:3 Punkte; Samstag, 19.45 Uhr). Enorm wichtig gewesen für Remshalden ist der knappe 28:27-Heimsieg gegen Altensteig. Zufrieden war SVR-Trainer Alexander Schurr mit der Leistung al

SVR auf Wiedergutmachung aus

Nach der überraschenden Niederlage bei der HSG Schönbuch blickt das Team von Trainer Alexander Schurr wieder nach vorne. Die SVR ist weiterhin Tabellenführer und will diese Position auch verteidigen. Mit dem TSV Altensteig kommt am Sonntag ein sehr rob

Erste scheitert im HVW-Pokal knapp ….

Auch die zweite Runde im HVW-Pokal wurde wieder in Turnierform ausgetragen, verkürzte Spielzeit (2 x 20 Minuten) und der Verlierer der ersten Partie musste gleich nochmal ran. Der von vielen Spielern ungeliebte Pokal-Modus wurde allerdings zur interessan

Zweite Pokalrunde in Remshalden

Keine Pause zum Durchschnaufen erhält die Schurr-Truppe nach der bitteren und unnötigen Niederlage in Schönbuch. Die vom HVW terminierte zweite Pokalrunde, seit diesem Jahr ein weiteres Dreierturnier, steht am Dienstag in eigener Halle ein. Zu Gast sei

SVR lässt Federn beim Aufsteiger

HSG Schönbuch  –  SV Remshalden   31:26  (15:14) Ausgerechnet beim Aufsteiger und derzeit Vorletzten der Tabelle kassierte die SVR ihre erste Niederlage, bleibt aber dennoch Tabellenführer der Württemberg-Liga. Das war nicht unbedingt einkal

Remshalden zu Gast im Schönbuch

Nach einer bisher nahezu makellosen Runde tritt das Team von Trainer Alexander Schurr bei der HSG Schönbuch an. Der Aufsteiger konnte letzte Woche das Kellerspiel in Flein für sich entscheiden und dürfte hochmotiviert in die Partie gehen. Insgesamt zuf

Remshalden bleibt Tabellenführer

SV Remshalden  –  TV Mundelsheim  36:24  (22:13) Die SV Remshalden bleibt auch im sechsten Spiel der Saison ungeschlagen und verteidigte die Tabellenführung der Württemberg-Liga souverän. Trainer Alexander Schurr hatte vor dem Aufsteiger eind

Starker Aufsteiger in Remshalden

Nach den zwei erfolgreichen Partien gegen Spitzenteams der Liga folgt nun ein Spiel gegen den Aufsteiger Mundelsheim. Dieser ist allerdings sehr gut in die Liga gestartet und darf auf keinen Fall unterschätzt werden. Der Sieg in Schmiden war sicherlich e

SVR ist alleiniger Tabellenführer

TSV Schmiden  –  SV Remshalden   29:32  (14:15) Einen weiteren „big point“ erzielte die SV Remshalden beim BWOL-Absteiger TSV Schmiden und ist damit als einzig ungeschlagenes Team Tabellenführer der Württemberg-Liga. Der doppelte Punktgew

Nächstes Topspiel für die SVR

Nach dem schweren Spiel gegen einen der Topfavoriten der Liga, der NSU Neckarsulm, hat die Mannschaft kaum Zeit zum Durchatmen. Mit dem Spiel in Schmiden steht direkt die nächste Partie gegen einen Topfavoriten an. Neckarsulm entpuppte sich dabei im letz

Bittere Niederlage für die Frauen2

SVR2 – TSV Neustadt       21:23(10:9) Ungewöhnlich früh mussten die SVR-Mädels an diesem Tag schon ihrer Handballschuhe schnüren. Zu Beginn der Ersten Hälfte tat sich die SVR mit der ungewöhnlichen 0:6-Abwehr der Neustädterinnen sehr schwe

Deutlicher Heimsieg der Luckys

SV Remshalden – SSV Hohenacker 2, 29:18 (12:10) Den besseren Start in die Partie erwischte die SVR und konnte nach fünf Minuten schon mit 3:0 in Führung gehen. Doch wie auch schon in den vergangenen Spielen arbeitete die Abwehr nicht konsequent genug

Zwei schwere Spiele vor der Brust

Die erste Männermannschaft der SV Remshalden hat nach dem Derbysieg gegen Waiblingen nun zwei sehr schwere Spiele vor der Brust. Mit Neckarsulm und Schmiden stehen zwei der Topfavoriten der Liga auf dem Programm. Mit dem Spiel gegen Waiblingen ist Traine

Nächstes Heimspiel der Luckys

Nach einem spielfreien Wochenende steht am kommenden Sonntag das nächste Heimspiel der Luckys an. Der Gegner heißt dieses Mal  SSV Hohenacker 2. Durch viele Zu- und Abgänge und ein neues Trainerteam  trifft man, wie schon beim letzten Gegner,  auf e

Männer 1 verdienter Derbysieger

Die SV Remshalden ist der verdiente Sieger im Derby der Handball-Württembergliga der Männer. Die Gäste setzten sich beim VfL Waiblingen mit 30:21 (13:9) durch. Während die Gäste aus Remshalden in der Anfangsviertelstunde nie in Führung gehen konnten

Derby in Waiblingen

Bei den vorangegangenen Aufeinandertreffen in Waiblingen hatten die Handballer der SV Remshalden das bessere Ende für sich. Wenn’s nach dem VfL geht, wird das Württembergliga-Derby diesmal anders laufen. Das Team will den ersten Heimsieg der Saison. A

Die Erste verschenkt möglichen Sieg

SV Remshalden  –  SKV Oberstenfeld   30:30  (20:13) Sah die SV Remshalden zur Pause schon wie der sichere Sieger aus, so entpuppten sich die Gäste im zweiten Durchgang als die willensstärkere Mannschaft, nutzte Remshaldener Fehler gnadenlos a

Erstes Heimspiel der Frauen 1

Morgen steht das zweite Saisonspiel für die Luckys an. Es geht gegen die Mädels aus Schmiden in der heimischen Halle. Die Remshaldenerinnen überlagen vergangene Saison sowohl im Hinspiel als auch im Rückspiel gegen die Schmidenerinnen. Da der Gast di

Hallenputzplan online

Nach dem Bewirtungsplan ist nun auch der „Harzflecken-Reinigungsplan“ auf unserer Homepage eingestellt. Unter > INFORMATIONEN > DOKUMENTE/DOWNLOADS kann jedes Team nochmals nachsehen, ob es am letzten Spiel des Wochenendes für einen sa

Erstes Heimspiel für die einsbe

einsbe vs. HSG Gablenberg-Gaisburg Sonntag 25.09.16 15:00h in der Stegwiesenhalle Unser erstes Heimspiel dieser Saison steht nun endlich an. Der Gegner lautet „Ga-Ga“, der zwar in der letzten Saison mit 7 Siegen im hinteren Drittel zu finden w

Hohe Hürde für die SVR

Nach der ungewohnten Unterbrechung durch das spielfreie Wochenende darf das Württembergligateam der SVR wieder zu Hause antreten. Gegner ist das erfahrene und bisher verlustpunktfreie Team aus Oberstenfeld. Mit dem Saisonauftakt gegen die SGBBM Bietighei

Saisonauftakt der Frauen2 misslungen

Ca/Mü/Max 2 – SVR2   26:20 (12:9) Zum ersten Spiel der neuen Saison mussten die Frauen2 zum Aufsteiger nach Cannstatt. Ein unbekannter Gegner und deshalb war die Vorgabe für das Spiel klar- Wir spielen unser Spiel. Wie sich schnell herausstellte war

Erstes Saisonspiel der Luckys

Am kommenden Samstag starten die Frauen 1 mit ihrem ersten Auswärtsspiel in die Saison 16/17 der Landesliga. Zu Gast sind sie bei der HSG Cannstatt/Münster/Max-Eyth-See, dem amtierenden Bezirkspokalsieger und Gewinner des diesjährigen Neckarcups. Nach

Saisonauftakt geglückt

SV Remshalden  –  SG BBM Bietigheim 2   29:26  (17:11)   Der Auftakt in die Saison 2016/17 ist der SVR geglückt. In einem kampfbetonten und bis zum Ende spannenden Spiel siegte das Team von Trainer Alexander Schurr sicher und verdient mit

Rundenauftakt für die SVR

Am Samstag um 19:30 Uhr startet die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr in den Ligaalltag gegen die hoch eingeschätzten Gäste aus Bietigheim. Es ist ein Spiel auf Augenhöhe zu erwarten. Mit dem Auftritt seiner Mannschaft im Pokal am letzten Wochene

Souveräner Auftritt im HVW-Pokal

Nach einer langen und harten Vorbereitung durfte die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr sich am Sonntag im Rahmen der ersten Runde des HVW-Pokals in den ersten Pflichtspielen der neuen Saison mit direkten Ligakonkurrenten messen – und dies durchaus

Pflichtspielauftakt für die SVR

Über zwei Monate hat sich die Mannschaft um Spielführer Markus Tögel auf die neue Runde vorbereitet. Mit einer intensiven Arbeit im Athletikbereich sowie im individuellen und taktischen Bereich hat man sich auf den kommenden Sonntag gefreut: den Beginn

Oliver Klingler fest in der Ersten

Bereits am 21. Juni ruft Trainer Alexander Schurr seine Spieler zum Beginn der Saisonvorbereitung zusammen. Mit an Bord werden die drei bereits erwähnten Neuzugänge sein. Während derzeit mit individuellem Training auf diese Phase vorbereitet wird, wurd

Marvin Klein – Neuer, alter Bekannter

Bereits am 21. Juni ruft Trainer Alexander Schurr seine Spieler zum Beginn der Saisonvorbereitung zusammen. Mit an Bord werden die drei bereits erwähnten Neuzugänge sein. Während sich die Mannschaft derzeit mit individuellem Training auf diese Phase vo

Neue Gesichter der SVR

Bereits am 21. Juni ruft Trainer Alexander Schurr seine Spieler zum Beginn der Saisonvorbereitung zusammen. Mit an Bord werden die drei bereits erwähnten Neuzugänge sein. Während derzeit mit individuellem Training auf diese Phase vorbereitet wird, werd

Rückblick auf eine erfolgreiche Saison

Bereits seit zwei Wochen befindet sich unsere 1. Männermannschaft in der verdienten Pause. Nach einer starken Runde scheiterte das Team von Trainer Alexander Schurr in Viernheim in der 2. Relegationsrunde gegen die Vertreter aus Nord- und Südbaden. Mit

Männer 1 gegen Baden

In Runde zwei der Aufstiegsrelegation zur Baden-Württemberg-Oberliga treten die Handballer der SV Remshalden am Sonntag gegen die Vertreter der Verbände Baden und Südbaden an. Gegner im Dreierturnier sind der gastgebende TSV Amicitia Viernheim und der

Runde 1 überstanden

Handball, Württemberg – Liga Nord, Saison 2015/16 Relegation zur BWOL 2016/17 SV Remshalden  –  TV Weilstetten  35:34  (15:14) Auch das zweite Aufeinandertreffen im Kampf um den Aufstieg in die BWOL konnte die SV Remshalden für sich ents

Das hoffentlich lange Nachsitzen

Dass die Handballer der SV Remshalden nach dem Abstieg aus der Baden-Württemberg-Oberliga eine so starke Saison spielen würden, hätten sie selbst nicht erwartet. Jetzt muss, besser, darf das Team nachsitzen. Zum Auftakt der Aufstiegsrunde trifft der Zw

Sieg im Derby in Bittenfeld

Auch das letzte Spiel der regulären Runde gewann unsere Erste sicher und verdient beim Bundesliga-Nachwuchs mit 29:23 Toren (Halbzeit 17:13 für die SVR). Nur in der Anfangsphase dominierte der TVB, auch weil die Defensive der Gäste noch nicht den richt

Nochmal ein Derby zum Abschluss

Zum Abschluss der regulären Runde wartet auf die Rems-Murr-Männerteams noch je ein Derby. Der TV Bittenfeld II empfängt dabei die SV Remshalden. TV Bittenfeld II (5. Platz, 32:18 Punkte) – SV Remshalden (2. Platz, 41:9 Punkte; Samstag, 19.30 Uhr). Mi

Deutlicher Sieg für die Luckys

Mit dem SV Heilbronn kam am Samstag der Tabellenletzte in die Stegwiesenhalle. Für die Luckys galt es dieses Spiel als Pflichtsieg zu bestreiten und das klare Ziel war es, einen deutlichen Sieg zu erspielen.  Bis zur 20. Minute gestaltete sich das Spiel

Letztes Heimspiel der regulären Runde

Im bereits letzten Heimspiel der regulären Runde kommt mit dem SV Vaihingen der bereits sichere Absteiger der Württembergliga Nord ins Remstal. Die SVR hat dafür dagegen am vorherigen Spieltag bereits den zweiten Tabellenplatz, gleichbedeutend mit der

Rumble in the MTV-Jungle

S-Town-West ist jetzt nicht gerade Kinshasa und auch die Anwurfzeit wurde nicht aufgrund besserer TV-Sendezeiten auf 4 Uhr nachts vorverlegt, doch zumindest und immerhin die meteorologischen Bedingungen in der Halle am vergangenen Wochenende beim Match de

Saftige Derbyniederlage

SG Weinstadt Handball 2 – SVR 2    25:15 (10:8) Nach 6 wöchiger Spielpause mussten die Frauen2 der SVR zum Nachbarschaftsderby nach Weinstadt. Nach anfänglichem Abtasten fiel das erste Tor des Spiels erst nach 2 Minuten für die SVR und das To

Derby in Schwaikheim

Die Handballer der SV Remshalden wollen den zweiten Platz in der Württembergliga absichern, um in der Relegation um den Aufstieg zu spielen. Wichtig wäre deshalb ein Erfolg bei den SF Schwaikheim. Unter Druck steht aber nur die SVR, für den Gastgeber g

Mit Reizen nicht geizen

Nachdem die 1D beim Sieg gegen Bittenfeld vor gut zwei Wochen gerade noch mit einem blauen Auge davongekommen war (an dieser Stelle nochmals herzlichen Dank an Claus – gleichzeitig Capo der 1D Alles- und eben an jenem Spieltag spontaner Rettungsdien

Luckys rücken auf den dritten Tabellenplatz

Nach einer durchwachsenen ersten Halbzeit kamen die Luckys wieder besser ins Spiel und dominierten die Partie gegen den derzeitig abstiegsgefährdeten Gäste der HG Steinheim-Kleinbottwar.  Das Ziel dieses Spiels war eigentlich klar gewesen: Trainer Step

Luckys spielen wieder in heimischer Halle

iIeder begrüßen die Luckys ihren Gegner vor heimischer Kulisse. Dieses mal ist es die HG Steinheim-Kleinbottwartal gegen die es zu bestehen gilt. Das Hinrundenspiel hatte die SVR mit 25:32 für sich entscheiden können. Auch die Tabellensituation hebt d

Ballermann statt Relegation!

Lange wurde gestritten, lange wurde diskutiert, und viel wurde gestikuliert – Fakt ist jedoch: die Handballabteilung der SV Remshalden sieht von einer Teilnahme an der diesjährigen Relegation der Männer für die Baden-Württemberg Oberliga ab. Grund i

SVR muss Hausaufgaben erledigen

Nach der Niederlage in Neckarsulm sollte die SV Remshalden die nächsten drei Spiele gegen Teams aus der unteren Tabellenhälfte gewinnen, um am letzten Spieltag ohne Druck nach Bittenfeld fahren zu können. Am Sonntag kommt zum Auftakt der drei wichtigen

Wichtiger Sieg gegen Fellbach 2

Bezirksklasse: SV Remshalden 3 – SV Fellbach 2  31:21 (16:8) Zum Siegen verdammt empfing die 1c samstagabends das Tabellenschlusslicht aus Fellbach. Nach der enttäuschenden Niederlage vor einer Woche in Cannstatt zeigte das Team von Beginn an die rich

Drei Fragen an…

…Adrian Wehner, der nach vielen Jahren Leistungssport am Saisonende seine Handball-Schuhe an den Nagel hängt. Dabei hat er nach seiner erfolgreichen Zeit in Bittenfeld noch drei Jahre in Remshalden verbracht und hat einen bleibenden Eindruck hinter

Ein gebrauchter Tag für unsere Erste

NSU Neckarsulm – SV Remshalden 34:29 (14:15) War die erste Halbzeit schon nicht gerade überzeugend und trotzdem hielt man die NSU in Schach, so waren die zweiten 30 Minuten grauslig anzuschauen. Ein Ballverlust jagte den anderen, Fehlwürfe und tec

Wichtiges Spiel in Neckarsulm

Die erste Männermannschaft der SV Remshalden hat am Sonntag im Spiel gegen den drittplatzierten Neckarsulm die Chance den zweiten Tabellenplatz zu sichern. Für den Gegner ist es die große Chance nochmals an die SVR heran zu rücken.   Mit dem Spie

Junger Rückraum mit viel Potential

Bereits vor Weihnachten wurden die ersten Gespräche für die neue Runde geführt. Schon sehr früh hat die Handballabteilung um Bernd Kuger ein Zeichen gesetzt und sich festgelegt, dass Trainer Alexander Schurr auch nächste Saison das Heft in der Hand h

Brett vernagelt das Tor

Ohne etatmäßigen Keeper trat die 1D beim Spiel gegen Urbach/Plüderhausen an. Zum Glück jedoch haben wir Brett, der sich unverzagt und ohne zu zögern bereit erklärte, dem Team den nötigen Rückhalt sicherzustellen. Wer Brett kennt, weiß zudem dass

Durchwachsene Leistung der Frauen 1

Das Spiel gegen die Gäste aus Wiernsheim gestaltete sich nicht wirklich nach den Wünschen von Trainer Stephan Meiser. Angestrebt worden war eigentlich eine Wiedergutmachung für das katastrophale Hinspiel. Was die Luckys Mitte der ersten Halbzeit zeigte

Wichtiger Sieg gegen Oberstenfeld

SV Remshalden – SKV Oberstenfeld   25:17 (12:8)   Vor der Partie bezeichnete Trainer Alexander Schurr das Spiel gegen Oberstenfeld als immens wichtig, wäre doch im Falle einer Niederlage der Druck am kommenden Wochenende enorm groß. Dann, w

Luckys empfangen den TSV Wiernsheim

Am kommenden Samstag begrüßen die Luckys den TSV Wiernsheim in der heimischen Stegwiesenhalle. Im Hinspiel hatte man die beiden Punkte – nach einer knappen 29:28 Niederlage – beim derzeit Tabellenvorletzten lassen müssen. In diesem Spiel ze

Oberstenfeld zu Gast in Remshalden

Nach dem knappen Heimsieg gegen Bietigheim kommt mit der SKV Oberstenfeld der nächste Gegner, gegen den in der Hinrunde ein Punkt liegen gelassen wurde. Diese Punkte werden gerade schmerzlich vermisst, umso wichtiger also die weiße Weste in eigener Hall

Roher Fisch: Geputzt.

Den gab es im Anschluss an die Neuauflage der Partie der 1D gegen den SSV Hohenacker. Nico nachfeierte zum 22. Mal seinen 30. Geburtstag mit einem tollen Kabinenfest. Kulinarisch großartig umrahmt mit einem selbst geangelten, zu Lebzeiten bestimmt sehr s

Beide Torhüter bleiben der SVR erhalten

Bereits vor Weihnachten wurden die ersten Gespräche für die neue Runde geführt. Schon sehr früh hat die Handballabteilung um Bernd Kuger ein Zeichen gesetzt und sich festgelegt, dass Trainer Alexander Schurr auch nächste Saison das Heft in der Hand h

SVR will Wiedergutmachung

Nach der Niederlage im Spitzenspiel in Weinsberg hat die SV Remshalden keine Zeit zum durchatmen. Mit der Bundesligareserve der SG BBM Bietigheim 2 kommt ein starker Gegner ins Remstal, bei welchem im Hinspiel ein Punkt liegen gelassen wurde.   Die P

Luckys verlieren auch im Rückspiel

War die erste Frauenmannschaft der SVR im Hinspiel noch mit 24:25 an einem Sieg knapp vorbeigeschrammt, so mussten sich die Spielerinnen um Chefcoach Stephan Meiser diesmal mit einem deutlichen 30:26 geschlagen geben.  Mit breiter Brust und gestärktem S

Im Spitzenspiel knapp verloren

TSV Weinsberg – SV Remshalden 24:22 (13:10) Alles, was zu einem Spitzenspiel gehört, war angerichtet: zwei hoch motivierte Teams und eine ausverkaufte Weibertreu-Halle in Weinsberg. Gut ein Drittel der Zuschauer waren aus dem Remstal angereist und

Spitzenspiel in der Fremde

Mit dem TSV Weinsberg und der SV Remshalden treffen am Sonntag die zwei Teams aufeinander, welche die Liga bisher dominieren und verdient die ersten zwei Plätze belegen. Der Verfolger Remshalden hat über die gesamte Spielzeit noch kein Spiel verloren, W

Deutlicher Derbysieg für die Frauen2

SVR2 – TSV Schmiden2   27:17 (12:6) Auch wenn das Hinspiel deutlich für die SVR2 ausgegangen ist, war das Rückspiel gegen Schmiden kein Selbstläufer. Dementsprechend gingen die Mädels der SVR2 konzentriert ins Spiel. Nach anfänglichem Abtasten ko

Frauen 1 gewinnen gegen Tabellenzweiten

Die Luckys konnten sich am Sonntagnachmittag gegen den Tabellenzweiten vom SG Schotzach-Bottwartal durchsetzten und verteidigen somit den dritten Platz in der Landesliga.  Vor heimischer Kulisse gelang es den Frauen 1 der SV Remshalden einen souveränen

SVR mit Respekt gegen Altensteig

Wegweisende Partien erwarten die Handballer der SV Remshalden, Tabellenzweiter in der Württembergliga Nord, in den kommenden Wochen. Mit dem TSV Altensteig kommt am Samstag ein sehr robust spielender Gegner in die Stegwiesenhalle nach Geradstetten. In de

Pflichtaufgabe erledigt ….

SV Remshalden – HSG Ostfildern 30:26 (16:12) Die Bedingungen hätten nicht viel schlechter sein können: Deutschland spielt nahezu zeitgleich um den Titel des Europameisters und die SVR muss sich als Tabellenzweiter mit dem Vorletzten HSG Ostfildern

Mit Moral und Kampf zum Sieg

EK/SV Winnenden2 – SVR2     16:17 (9:8) Nachdem das erste Spiel der Rückrunde, gegen die HSG Obere Neckar, mit einem Tor verloren ging, wollte die Mädels der Frauen2 ihre Sache im zweiten Spiel besser machen. Außerdem hatte man noch eine Rech

Ostfildern zu Gast im Remstal

Am Sonntag kommt mit der HSG Ostfildern ein Team in die Stegwiesenhalle, welches akut Abstiegsbedroht ist. Dabei ist das Team eines der wenigen eher unbekannten Teams für die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr, da sie bisher meistens in der Südstaf

Big Point? Big Mac!

Zum Spitzenspiel Zweiter gegen Erster lud die 1D am vergangenen Spieltag zur Primetime in die Stegwiesenhalle gegen Oeffingen III. Und es scheint so, als ob die 4. Männermannschaft doch tatsächlich so langsam zum Publikumsmagneten avanciert. Im offiziel

Erste bleibt weiter ungeschlagen …

SV Remshalden – SG Schozach-Bottwartal 34:27 (15:13) In einem weiteren Topspiel der Liga setzte sich die SV Remshalden am Ende verdient durch. Während die Gäste die vielleicht individuell besseren Einzelspieler besaßen, hatten die Gastgeber eine

Topspiel in eigener Halle

Am Sonntag kommt mit der SG Bottwartal- Schozach eines der ambitioniertesten Teams der Liga in die heimische Stegwiesenhalle. Nach einer unter den Erwartungen liegenden Hinrunde peilen die Gäste eine verlustpunktfreie Rückrunde an, um die Chance zum Auf

Souveräner Sieg im Rems-Murr-Derby

Vfl Waiblingen – SV Remshalden 22:30 (11:14) Zu ungewohnter Zeit konnte die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr vor einer guten Kulisse mit Heimspielstimmung den Punktverlust aus der Hinrunde nahezu vergessen machen. Dabei konnte man sich wieder

Freitags-Derby gegen Waiblingen

Die Handballer der SV Remshalden sind jetzt alleiniger Zweiter in der Württembergliga. Denn am Dienstag trennten sich die mit der SVR bis dahin punktgleiche Neckarsulmer SU und der Tabellenerste TSV Weinsberg 29:29. Jeweils ein Zähler trennt Remshalden

Zum Rückrundenstart kommt Flein

Durchaus zufrieden blickt SVR-Coach Alexander Schurr auf den bisherigen Saisonverlauf. Trotz schwierigem Auftaktprogramm und lediglich fünf Heimspielen blieb sein Team in der Hinrunde ungeschlagen, die 5 Minuspunkte kamen allesamt durch, teils unnötige,

 Rückblick auf eine starke Hinrunde

Bereits vor neun Tagen bestritt die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr ihr letztes Spiel der niederlagenlosen Hinrunde. Dabei wurde vor heimischen Publikum der Bundesliganachwuchs aus Bittenfeld deutlich geschlagen. Das Team befindet sich nun in der

1D verteilt Päckchen

Zunächst wie immer die Fakten: SVR:Heumaden/Sillenbuch – 25:15. Sechster Sieg in Folge und damit überwintert die 4. Herrenmannschaft auf Platz 2 der Tabelle. Das ist doch gar nicht so verkehrt. Jedoch wenn wir ehrlich sind interessieren vermutlich

Luckys erringen Sieg im Pokalspiel

Zum letzten Pflichtspiel dieser Saison mussten die Luckys mit dezimiertem Kader antreten: Die Jugendspielerinnen waren an diesem Wochenende in der Jugendbundesliga beschäftigt. Trotzdem konnte die Partie souverän gewonnen werden. Nach dem 5:5 Gleichstan

Derby zum Abschluss der Vorrunde

SV Remshalden (3. Platz, 19:5 Punkte) – TV Bittenfeld II (4. Platz, 17:7 Punkte; Sonntag, 17 Uhr). In die Kategorie Pflichtsieg ordnet SVR-Trainer Alexander Schurr den Erfolg beim Tabellenletzten SV Vaihingen ein. „Wir waren zur Halbzeit deutlich vorn

1c unterliegt beim Tabellenführer

Bezirksklasse: TV Oeffingen 2 – SV Remshalden 3: 28:24 (16:15) Eine Woche nach der unnötigen Niederlage gegen Schmiden, galt es für das Remshaldener Juniorenteam beim Spitzenreiter TV Oeffingen 2 anzutreten. Von der ersten Minute an zeigte sich das Te

Zu Gast beim Schlusslicht

In der vorletzten Begegnung der bisher niederlagenlosen Hinrunde muss die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr wieder in der Fremde antreten. Gegner ist dabei der Tabellenletzte SV Vaihingen, welcher am letzten Wochenende seinen ersten Punkt in der Run

1D erfindet neues Spiel: Magnetball

Laut Wikipedia ist „Magnetismus ein physikalisches Phänomen, das sich unter anderem als Kraftwirkung zwischen Magneten, magnetisierten bzw. magnetisierbaren Gegenständen und bewegten elektrischen Ladungen wie z. B. in stromdurchflossenen Leitern

Männer 1 gehen als Favorit ins Derby

Es ist das traditionsreichste Rems-Murr-Derby in der Württembergliga: Die Handballer der SV Remshalden spielen gegen die Sportfreunde Schwaikheim. Auch diesmal wird die Begegnung hart umkämpft sein, dennoch ist die SVR als Tabellenzweiter in der Favorit

Adlerauge in schwarzgelb

Bevor wir mit der schnöden Spielanalyse der 1D gegen den TV Stetten beginnen, gilt es zunächst dem Schiedsrichter ein Lob auszusprechen. Mit viel Verstand, Ruhe und integriertem Hawk-Eye – Röntgenblick von der Mittellinie bis zum Kreis und wieder

9 Siebenmeter: Alle verwandelt!

Blöd nur, wenn 7 der 9 Siebenmeter dem Gegner zugesprochen werden und dieser eben jene traumwandlerisch und für unsere Keeper nicht im Ansatz abwehrbar versenkt. So erging es der 1D im 3. Saisonspiel gegen die Bundesliga-Reserve der Reserve der Reserve

Männer 1 Auswärts in Leonberg

Die erste Männermannschaft der SV Remshalden muss am Samstag schon wieder Auswärts antreten. Dabei trifft man auf den starken Aufsteiger der SG Leonberg/Eltingen. In der Vorbereitung auf das Spiel gegen den Tabellenelften haben die Remstäler laut Train

1c triumphiert im Aufsteigerduell

Bezirksklasse SV Fellbach 2 – SV Remshalden 3 23:31 (12:19) Nach dreiwöchiger Pause stand für das Juniorenteam der SVR das Auswärtsspiel beim Mitaufsteiger Fellbach an. Nachdem beim letzten Aufeinandertreffen in der Vorsaison in einem packenden Spiel

Nächstes Spitzenspiel steht an

Die erste Männermannschaft der SV Remshalden darf am Sonntag endlich wieder zu Hause antreten. Dabei kommt mit der NSU Neckarsulm ein Team, welches diese Runde bereits für Aufhören gesorgt hat und sich Punktgleich mit der SVR den zweiten Platz teilt. A

Frauen 1 spielen weit unter ihrer Leistung

Landesliga, Staffel 1, Frauen: TSV Wiernsheim – SV Remshalden 29:28 (12:14) Am Samstagabend waren die Luckys bei dem bis dato noch punktlosen TSV Wiernsheim zu Gast. Nach wie vor geschwächt durch vier verletzungsbedingte Ausfälle sowie das Fehlen

SVR wieder Auswärts gefordert

Bereits das sechste Auswärtsspiel im achten Spiel hat die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr am Sonntag zu bestreiten. Dabei trifft man auf den SKV Oberstenfeld, welcher mit einem ausgeglichenen Punktekonto im Mittelfeld der Tabelle steht. Mit dem u

Nächstes Spitzenspiel der Männer 1

Nach dem starken Auftritt gegen den TSV Weinsberg am letzten Samstag hat die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr keine Zeit durchzuatmen. Es steht direkt das nächste Spiel gegen eine Topmannschaft an, diesmal auswärts. Dabei trifft man auf die Bunde

Erneute Niederlage für die Frauen 1

Landesliga, Staffel 1, Frauen: SV Remshalden – SG BBM Bietigheim 24:25 (12:13) Die Frauen 1 scheitern am Sonntag knapp an den starken Gästen der SG BBM Bietigheim 3. Damit steht man jetzt mit einem ausgeglichenen 6:6 Punkteverhältnis in der Tabel

Niederlage im Derby gegen Weinstadt

Kreisliga A SV Remshalden – SG Weinstadt 2: 22:26 (10:13) Alle waren gespannt auf das Derby gegen Weinstadt, dass man auf keinen Fall verlieren wollte. Der Beginn des Spiels war aber sehr holprig und erst nach sechs Minuten konnte Remshalden das 1. Tor

Spitzenspiel vor heimischer Kulisse

Mit dem TSV Weinsberg und der SV Remshalden treffen am Sonntag zwei vor der Saison von vielen externen Beobachtern hochgehandelte Teams aufeinander. Beide Teams konnten der bisherigen Tabellensituation nach diese Erwartungen erfüllen. So stehen sich der

HVW-Pokal: BWOL Team in Remshalden

In der dritten Runde des HVW-Pokals ist am Dienstagabend der letztjährige Ligakonkurrent aus Deizisau zu Gast. Anpfiff ist um 20 Uhr. Das Team des TSV Deizisau hat sich im Vergleich zur letzten Saison, in welcher man als Mitaufsteiger anders als die SVR

Niederlage gegen den Aufstiegsaspiranten

Landesliga, Staffel 1, Frauen:  SG Schozach-Bottwartal – SV Remshalden 30:21 (13:11) Die Luckys verlieren die Partie gegen die SG Schozach-Bottwartal und rutschen damit auf den fünften Platz. Die SG dagegen bleibt weiterhin ungeschlagen und führ

Rehabilitation der Fr2 geglückt!

Samstagabend konnten die Fr2 verdient gegen Schmiden 2 gewinnen, nachdem man eine Woche zuvor eine deutliche Niederlage einstecken musste. In die Partie Absteiger gegen Aufsteiger starteten die Fr2 eher durchwachsen, Nach 10 min führte Schmiden mit 5:3.D

SVR mit dem Bus in Altensteig

Nach dem Auswärtssieg in Ostfildern fährt die Mannschaft von Trainer Alexander Schurr am Samstag zum weiten Auswärtsspiel nach Altensteig. Diese haben am letzten Wochenende mit einem Unentschieden gegen die SG Schozach-Bottwartal aufhören lassen. Den

Frauen 1 finden wieder zurück in die Spur

Landesliga, Staffel 1, Frauen: TSV Schmiden – SV Remshalden 25:29 (13:17) Samstagabend konnte die Erste Frauenmannschaft  der SVR verdient gegen den TSV Schmiden gewinnen und steht somit nach diesem Wochenende mit 6:2 Punkten auf dem dritten Platz. Di

SVR weiter auswärts gefordert

Nach drei Spielen steht die erste Männermannschaft der SV Remshalden weiterhin ohne Niederlage da. Mit der Leistung bei der starken SG Bottwartal-Schozach kann das Team zufrieden sein. Nächster Gegner im zweiten der drei Auswärtsspiele am Stück ist di

Zweiter Sieg im zweiten Heimspiel

Nach der unglücklichen Niederlage in Bittenfeld empfing das remshaldener Juniorteam am Samstagabend die SG Schorndorf 2. Gegen die zunächst schwer einzuschätzenden Gäste erwischte die Mannschaft einen holprigen Start, schnell war man mit 2:5 im Hinter

Männer 1 mit starker Leistung

Ein spannendes und hochklassiges Spiel konnten die zahlreich mitgereisten Fans am Samstagabend im Bottwartal erleben. Die stark besetzten Bottwartäler konnten erst mit dem Schlusspfiff einen doppelten Punktverlust verhindern. Es war ein Aufeinandertreffe

Erste Niederlage für Frauen 1

Landesliga, Staffel 1, Frauen HB Ludwigsburg – SV Remshalden 34:27 (16:11) Am gestrigen Samstag stand für die Luckys ein Spiel bei einem völlig unbekannten Gegner an. Der HB Ludwigsburg ist eine neu gegründete Spielgemeinschaft, zusammengesetzt

Männer 1 zu Gast beim Topfavoriten

Nach dem ersten Punktverlust in der neuen Saison im Derby gegen Waiblingen in eigener Halle stehen für die SVR nun drei Auswärtsspiele am Stück an. Im ersten dieser drei Spiele trifft man dabei wohl auf den stärksten der drei Gegner, die SG Schozach-B

Knappe Niederlage in Bittenfeld

Im ersten Auswärtsspiel der neuen Runde gastierte das Remshaldener Juniorenteam beim Bezirksliga-Absteiger TV Bittenfeld 3. Gegen insgesamt körperlich überlegene Gegner wollte man den Schwung aus dem Auftaktsieg mitnehmen. Zu Beginn der Partie gelang d

Frauen 2 verlieren gegen Winnenden

Kreisliga A: SV Remshalden 2 – EK/SV Winnenden 2 14:29 Am Sonntag war das erste Heimspiel der Frauen 2 in der Stegwiesenhalle. Gegen denn EK/SV Winnenden konnten wir anfangs noch gut mithalten und so stand es nach 10 Minuten 3:4. Doch dann setzte si

Heimsieg der Luckys

Landesliga, Staffel 1, Frauen: SV Remshalden – HSG Ca/Mü/Max 25:17 (12:5) Im ersten Heimspiel der Runde triumphierte die erste Frauenmannschaft deutlich gegen die Gäste vom HSG Ca/Mü/Max. Den Großteil des Spiels über zeigten die Luckys, was sie kon

Vorbericht: Männer 1 starten mit einem Derby

Nur eine Woche nach der unglücklichen 27:28-Niederlage gegen den TV Bittenfeld II steht für die Handballer des VfL Waiblingen das nächste Derby in der Württembergliga an. Es geht zum Oberliga-Absteiger SV Remshalden. Beide Trainer rechnen mit einem en

Erfolgreicher Saisonauftakt der Frauen 2

Letzten Samstag war unser erstes Saisonspiel in der Kreisliga A. Nach dem Aufstieg waren wir alle auf den neuen Gegner gespannt. Das Spiel, das wir mit 15:12 für uns entscheiden konnten, war wegen guter Torwartleistungen und starken Abwehrreihen insgesa

Saisonstart geglückt!

Für die SV Remshalden ist die Saison eröffnet und der Start geglückt. Kein einfaches Unterfangen, gegen seinen ehemaligen Trainer zu spielen, der die Mannschaft bis ins Detail kennt. Doch das Team von Alexander Schurr löste seine Aufgabe gut, war die

Kampfsieg der Frauen 1 in Hohenacker

Am Samstag konnte man in der Hohenacker Halle ein spannendes und wechselreiches Spiel miterleben. Nach den kämpferischen letzten Minuten, konnten die Frauen 1 zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Landesliga, Staffel 1, Frauen: SSV Hohenacker 2 – SV Remsh

Erstes Punktspiel der Frauen 1

Vor den Luckys  liegt an diesem Samstag das erste Punktspiel. Zu Gast ist die Frauen 1 beim SSV Hohenacker 2. Nachdem das Pokalspiel letzte Woche erfolgreich bestritten werden konnte, steht die junge Mannschaft um Trainer Stephan und Co-Trainerin Leon

Rundenstart für die erste Männermannschaft

Nach einer langen und intensiven Vorbereitung startet am Sonntag das Team von Trainer Alexander Schurr in die neue Runde der Württembergliga Nord. Der genaue Leistungsstand der Mannschaft muss dabei erst noch gezeigt werden, einen ersten Gradmesser hatte

Souveräner Sieg der F1

TV Obertürkheim – SV Remshalden 15:38 (6:17) Die Frauen 1 sah sich am Samstag in der ersten Runde des Bezirkspokals dem TV Obertürkheim gegenüber. Zu keiner Zeit des Spiels war ein Sieg seitens der Luckys gefährdet. Schon vor dem Spiel machte Traine

Die neuen Gesichter der Männer 1

Die ersten Pflichtspiele wurden in Form des HVW-Pokals bereits bestritten und die Neuzugänge konnten erstmals ihre Visitenkarte im Gelb-blauen Trikot abliefern. Einige Zuschauer haben den Weg in die Weinstädter Halle gefunden und konnten sich ein eigene

Saisonauftakt der Luckys

Kommenden Samstag ist die Vorbereitung des jungen Frauenteams um Stephan Meiser endgültig vorbei. In der ersten Runde des Bezirkspokals treffen die Luckys auf den Kreisligisten TV Obertürkheim. In einer langen und intensiven Vorbereitung verbesserte di

M1 erreichen nächste Pokalrunde

Am Samstag konnte das Team von Trainer Alexander Schurr seiner Favoritenrolle beim Miniturnier der ersten Runde des HVW-Pokals gerecht werden. Die Mannschaft setzte sich gegen den Ligakonkurrenten HSG Ostfildern und den guten Landesligisten SG Weinstadt d

Einsbe verliert gegen Weilimdorf!

Bezirksliga: HBi Weilimdorf/Feuerbach – SV Remshalden 2 30:21 Vor nicht all zu langer Zeit fand das Duell zwischen der einsbe und der HBi statt. Tabellarisch gesehen ein Spitzenspiel und dies sollte sich auch über weite Strecken bewahrheiten. Zu Be

Luckys spielen unter gewohnter Leistung

Landesliga, Staffel 3, Frauen: SV Remshalden – TV Gerhausen 26:23 (13:10)  Das Hinspiel hatten die Remstälerinnen mit zehn Toren für sich entscheiden können, aber in diesem Spiel machten sie sich selbst das Leben schwer. Nach anfänglichen Schwi

Luckys beim Tabellendritten erfolgreich

Landesliga, Staffel 3, Frauen : TSG Schnaitheim – SV Remshalden 23:29 (9:15) Mit der Mannschaft der TSG Schnaitheim hatten die Luckys vom Hinspiel noch eine Rechnung offen. Damals musste man sich auf Grund einer schlechten Wurfausbeute geschlagen ge

Einsbe verliert gegen Waiblingen!

Bezirksliga: SV Remshalden 2 – VFL Waiblingen 2 27:34 ergangenen Sonntag kamen die Waiblingen in die heimische Stegwiesenhalle und eigentlich wollte man die bitte Hinspielniederlage wieder revidieren. Das Hinspiel war mit Sicherheit eine der schlech

Wieder Unentschieden gegen Oberer Neckar!

Bezirksliga: HSG Oberer Neckar – SV Remshalden 2 34:34 Vergangen Samstag durfte die einsbe um 20Uhr in Oberer Neckar ran und wollte eigentlich das 22:22 aus dem Hinspiel rächen. Allerdings schienen sich die Gastgeber auch einiges vorgenommen zu hab

Sieg gegen den Spitzenreiter Hohenacker!

Bezirksliga: SV Remshalden 2 – SSV Hohenacker 26:25 Die einsbe beschert dem Spitzenreiter aus Hohenacker die erste Niederlage dieser Saison. Mit einer breiten Brust – auf Grund der 7 Siege in den letzten 8 Partien – wurden die Gäste aus

Knapper Sieg in Stuttgart!

Bezirksliga: SVK Stuttgarter Kickers – SV Remshalden 2 29:30 Vergangenen Sonntag war die einsbe zu Gast bei den Stuttgarter Kickers. Diese sind zwar deutlich schlechter in die Rückrunde gestartet, standen zu diesem Zeitpunkt jedoch noch 1 Pkt vor d