F1-alt

Frauen 1 - Württembergliga 2018/19

Hinten v.l.: Physiotherapeutin Jasmin Gauß, Trainerin Silke Zindorf, Julia Knoblauch, Ellen Görke, Jasmin Lehner, Julia Vollmer, Mona Schleier, Katja Lehner, Co-Trainer Jörg Patorra
Vorne v.l.: Luisa Grauer, Jule Auracher, Janina Xander, Carolin Jäger, Svenja Melzer, Maike Medinger, Catherina Koltermann, Anna Kästle
Es fehlen: Ann Kathrin Müller, Lena Autenrieth, Jasmin Zügel, Leonie Nagler

Luckys wollen Chance auf Platz 2 wahren

SG H2KU Herrenberg – SV Remshalden (07.04.2019, 17 Uhr; Markweghalle) Für die Frauen der SVR setzte es zuletzt im harzfreien Hohenacker eine deutliche Niederlage. Im letzten Saisonspiel will Remshalden vieles besser machen und die Herrenberger Bund

Hohe Niederlage der Luckys

SV Hohenacker-Neustadt – SV Remshalden 28:12 (12:6) Zu Beginn hielten die Damen der SVR noch mit und gestalteten das Spiel bis zum 6:6 in der 19. Minute ausgeglichen.  Nach einer Auszeit der Gastgeber, stellte Trainerin Volz ihre Abwehr noch offens

Sieg gegen Tabellenschlusslicht

HSG Kochertürn/Stein – SV Remshalden 21:31 (12:16) Von Spielbeginn an lieferten die Remshaldennerinnen ab, allen voran Ellen Görke, die mit ihren 15 Treffern beste Torschützin war. Die stark aufspielende Luisa Grauer erzielte drei Tore in Folge u