EINSBE schlägt erneut Tabellenführer

Einsbe:HSG Oberer Neckar 33:29 (15:12)

Eine gute Mannschaftsleistung der Einsbe sicherte der Mannschaft am letzten Samstag auch im Rückspiel den Sieg gegen den Tabellenführer aus Stuttgart.

Das Spiel startete ausgeglichen mit ersten Vorteilen für die Gäste, welche zu Beginn vorerst die Führung übernehmen konnten. Erst in der 10. Minute gelang der Einsbe die erste Führung des Spiels, erzielt durch Pablo Lang zum 5:4. Keiner Mannschaft gelang es aber sich deutlicher abzusetzen und ein Vorsprung wurde meist im direkten Gegenangriff durch die andere Mannschaft wieder ausgeglichen. Erst kurz vor der Halbzeit, als Nikolai Zeitler 3 Tore für die Einsbe hintereinander geworfen hatte, konnte man sich beim 15:12 erstmals über eine deutlichere Führung freuen, welche zugleich auch den Pausenstand darstellte.

Dieser Vorsprung wurde allerdings direkt zu Beginn der zweiten Halbzeit durch einen Doppelpack der Gäste geschmälert. Ab der 36. Minute konnte dann erneut ein Vorsprung für die Einsbe herausgespielt werden. In den folgenden 8 Minuten ließ die Einsbeabwehr kein Gegentor zu. Im Gegenzug konnten allerdings 5 Tore erzielt werden und man spielte sich eine 6-Toreführung zum 23:17 heraus. Auch eine zwischenzeitliche Auszeit des Gästetrainers konnte diesen Lauf nicht stoppen. Im Folgenden gelang es den Gästen nicht mehr den Rückstand auf weniger als 3 Tore zu verkürzen. Am Ende konnte der mit Abstand auffälligste Spieler der Gäste noch sein Können zeigen, was aber für nicht mehr als Ergebniskosmetik reichte.

Ein am Ende durch eine geschlossene Mannschaftsleistung verdienter 33:29 Sieg stand am Ende auf der Anzeigetafel. Durch diesen Sieg wahrt man sich die Hoffnung auf die Meisterschaft in der Bezirksliga, da die Einsbe jetzt endgültig den direkten Vergleich gegen die HSG Oberer Neckar für sich entscheiden konnte. Noch ist man aber mit 2 Verlustpunkten mehr auf dem 2. Tabellenplatz.

Diesen 2. Tabellenplatz kann man sich endgültig mit einem Sieg im nächsten Spiel sichern. Dann empfängt die Einsbe am Samstag, den 09.04.2022 um 20:15 Uhr, die 2. Mannschaft des TV Oeffingen in der Stegwiesenhalle. Die kommenden Gegner der Einsbe stehen aktuell mit 28:14 Punkten direkt hinter der Einsbe in der Tabelle auf dem 3. Platz. Deshalb erwartet die Einsbe erneut ein schwieriges Heimspiel.

Die Mannschaft freut sich wieder über lautstarke Unterstützung von den Zuschauerplätzen.

Für die Einsbe spielten:

Hägele, Seybold; Winger (2), Illg (2), Eisenbraun (1), Lang (9/2), Zeitler (4), Beller (1), Trinkle (6), Scholl (2), Wiesner (2), Koltermann (2), Feirabend, Kussinger (2)

  Autor des Artikels: Patrick Hägele /   Erstellt am: 4. April 2022