Kurzfristige Absetzung der Spiele am Wochenende

Neue Corona-Verordnung mit Gültigkeit ab 4. Dezember notverkündet

Die Landesregierung Baden-Württemberg hat am Freitag Abend die neue Corona-Verordnung mit Gültigkeit ab 4. Dezember veröffentlicht.

Aufgrund der Kurzfristigkeit der Notverkündung durch die Landesregierung und der damit verbundenen 2G+-Regel, nicht nur für Zuschauer sondern auch für alle beteiligten Sportler, Trainer, Schiedsrichter etc., sehen sich die drei Handballverbände in Baden-Württemberg dazu gezwungen, kurzfristig den Spielbetrieb am Wochenende 4./5. Dezember in den drei Verbänden, ihren Bezirken und der Baden-Württemberg-Oberliga abzusetzen. Der HVW wird im Laufe der nächsten Woche die Vereine mit ausführlichen Informationen versorgen und bittet um Verständnis für diese Entscheidung.

Quelle: HVW

  Autor des Artikels: Presse /   Erstellt am: 3. Dezember 2021